t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalStuttgart

Stuttgarts OB Frank Nopper: Klimaaktivisten sind destruktiv und rücksichtslos


Scharfe Kritik an Protestaktion
Stuttgarts OB: Klimaaktivisten sind destruktiv und rücksichtslos

Von t-online, ok

02.07.2023Lesedauer: 1 Min.
Frank Nopper (CDU)Vergrößern des BildesFrank Nopper (CDU) hat die Verkehrsblockade in Stuttgart durch die Letzte Generation scharf verurteilt. (Quelle: Marijan Murat/dpa/Archivbild/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Einen Tag nach dem Protest in Stuttgart meldet sich OB Nopper zu Wort. Er findet deutliche Worte für die Klimakleber.

Nach einer groß angelegten Klebeaktion der "Letzten Generation" am Samstagmorgen hat Stuttgarts Oberbürgermeister, Frank Nopper, die Aktivisten scharf verurteilt. Dutzende Aktivistinnen und Aktivisten der Klimaschutzgruppe hatten am Samstag über Stunden mehrere Straßen und Zufahrten in und nach Stuttgart blockiert. Nach Angaben der Polizei klebten sich am Vormittag rund 40 Menschen auf insgesamt neun Straßen fest. Einige betonierten ihre Hände ein.

Blockiert wurden unter anderem die zentrale Theodor-Heuss-Straße, zwei Bundesstraßen und der Heslacher Tunnel. Laut Polizei staute sich der Verkehr zum Teil massiv in der Stadt.

OB Nopper: "Klimakleber erweisen Klimaschutz einen Bärendienst"

Wie die "Stuttgarter Zeitung" berichtet, hat Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU) nun die Protestteilnehmer mit deutlichen Worten kritisiert: "Die aus ganz Deutschland nach Stuttgart gereisten Klimakleber erweisen dem Klimaschutz einen Bärendienst." Die Aktivisten schwächten durch ihre "destruktiven und rücksichtslosen Aktivitäten die Akzeptanz für Klimaschutzmaßnahmen in der Mitte der Gesellschaft", wird Nopper zitiert. Klimaschutz gehe nur gemeinsam und nicht gegeneinander.

Nopper nahm offenbar auch Stellung zu einem Rettungswagen-Einsatz, der aufgrund der Klimakleber am Samstag nach mehreren Medienberichten abgebrochen werden musste. Solche Aktionen führen laut Nopper zu Radikalisierung und Polarisierung "und nicht zuletzt gefährden sie Leib und Leben von Menschen", wie die "Stuttgarter Zeitung" weiter schreibt.

Verwendete Quellen
  • stuttgarter-zeitung.de: "Frank Nopper verurteilt Klimaproteste" vom 2.7.2023
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website