• Home
  • Regional
  • Stuttgart
  • Stuttgart: 25-J├Ąhriger rammt Polizeiauto auf Drogen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextInflationsrate sinktSymbolbild f├╝r einen TextFDP-Politiker ist totSymbolbild f├╝r einen TextDFB-Elf hat jetzt eine PressesprecherinSymbolbild f├╝r einen TextLotto: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r ein Video"Gro├če Tennis-Karriere geht zu Ende"Symbolbild f├╝r einen Text9-Euro-Ticket: Teure Panne in BerlinSymbolbild f├╝r einen TextLetizia und Felipe empfangen ScholzSymbolbild f├╝r einen TextLimo-Gigant baut SupersportwagenSymbolbild f├╝r einen TextFKK-Gaffer blockieren Retter ÔÇô Mann totSymbolbild f├╝r einen TextStummer Schlaganfall: So t├╝ckisch ist erSymbolbild f├╝r einen TextMordversuch: Kampfhund untergetauchtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFC Bayern: Lewandowski-Ersatz gefunden?Symbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

25-J├Ąhriger rammt auf Drogen Polizeiauto

Von dpa, t-online, mtt

Aktualisiert am 08.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Das demolierte Auto des Unfallfahrers: Der 25-J├Ąhrige krachte in einen entgegenkommenden Streifenwagen und einen Volvo.
Das demolierte Auto des Unfallfahrers: Der 25-J├Ąhrige krachte in einen entgegenkommenden Streifenwagen und einen Volvo. (Quelle: 7aktuell)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein junger Mann hat auf kurvenreicher Strecke die Kontrolle ├╝ber sein Auto verloren und ist in den Gegenverkehr geraten. Laut Polizei stand er offenbar unter dem Einfluss verbotener Substanzen.

Erst nahm er augenscheinlich Drogen, dann ist er auch noch ganz w├Ârtlich vom richtigen Weg abgekommen: In Stuttgart hat ein 25 Jahre alter Mann einen spektakul├Ąren Unfall gebaut und in diesen unter anderem auch ein Polizeiauto verwickelt.

Am Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr war der 25-J├Ąhrige auf der Stra├če Neue Weinsteige unterwegs, die Teil der B27 ist. Die Ausfahrtsstra├če aus Stuttgarts City ist kurvenreich ÔÇô und war f├╝r den VW-Fahrer offenbar in seinem Zustand zu anspruchsvoll.

Unfall in Stuttgart: Zwei Polizisten verletzt

Wie die Polizei mitteilte, geriet er mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn. Dort rammte er erst einen entgegenkommenden Streifenwagen und anschlie├čend noch einen darauf folgenden Volvo.

Bilder vom Unfallort zeigen die demolierte Front des VW und das an der Seite getroffene Polizeiauto. Auf der Stra├če liegen Tr├╝mmerteile, am Rand steht der ebenfalls besch├Ądigte Volvo.

Die beiden 21 und 25 Jahre alten Streifenbeamten konnten den Unfall selbst nicht mehr aufnehmen, sondern mussten mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Ihre Kollegen schauten sich den Unfallverursacher genauer an und stellten fest, dass wohl verbotene Substanzen im Spiel waren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Es schlug ein wie eine Bombe
Erdo─čan und seine Frau Emine kommen in Madrid an: F├╝r seine Zustimmung zum Nato-Beitritt Finnlands und Schwedens kassiert der t├╝rkische Pr├Ąsident viele Zugest├Ąndnisse.


Staus auf der B27

Er kam ebenfalls in die Klinik, musste aber auch eine Blutentnahme ├╝ber sich ergehen lassen. Der Fahrer des dritten Fahrzeugs kam glimpflich davon. Der Sachschaden betr├Ągt laut Polizei mehrere Zehntausend Euro.

Alle drei Autos mussten abgeschleppt werden. Es kam bis 17 Uhr zu Verkehrsbeeintr├Ąchtigungen. Laut einem Reporter vor Ort bildeten sich in beiden Fahrtrichtungen l├Ąngere Staus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DrogenPolizeiVWVolvo

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website