Sie sind hier: Home > Regional > Wolfsburg >

Volkswagen und Salzgitter stecken Bahnstreik recht gut weg

Salzgitter  

Volkswagen und Salzgitter stecken Bahnstreik recht gut weg

11.08.2021, 15:15 Uhr | dpa

Volkswagen und Salzgitter stecken Bahnstreik recht gut weg. Streik Deutsche Bahn

Eine S-Bahn der Deutschen Bahn (DB) fährt an einem Bahnübergang mit einer roten Ampel vorbei. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Volkswagen und Salzgitter haben den Streik der Lokführergewerkschaft bei der Deutschen Bahn vorerst relativ unbeschadet weggesteckt. Ausfälle im Güterverkehr hätten bisher keine größeren Folgen für die Belieferung, hieß es am Mittwoch aus beiden Industrieunternehmen. Man behalte die Lage aber im Blick.

VW erklärte: "Für die kommenden Tage wurden konzernintern bereits entsprechende Absicherungsmaßnahmen getroffen." Insgesamt habe der Ausstand der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) aber noch keine Konsequenzen - auch weil die deutschen VW-Standorte nun im Werksurlaub seien und die Produktion daher ohnehin geringer ausfalle.

Beim zweitgrößten deutschen Stahlhersteller Salzgitter lief die Versorgung am Mittwoch ebenfalls weitgehend normal. Hier kann man teils auf eine eigene Werksbahn zurückgreifen. Ein Sprecher ergänzte, Erzlieferungen etwa aus dem Hamburger Hafen würden zudem von der Cargo-Sparte der Deutschen Bahn in der Regel mit Priorität behandelt.

Nach der Ankündigung des GDL-Streiks hatten Wirtschaftsverbände und -politiker vor neuen Risiken für die Lieferketten gewarnt - gerade jetzt, wo die Pandemie-Schäden in der Logistik vielerorts wieder eingedämmt sind. Im Personenverkehr brachte der bundesweite Ausstand am Mittwoch bereits zahlreiche Zugausfälle und -verspätungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: