Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Bergischer HC vor Start in neue Saison zuversichtlich

Erstes Spiel gegen Nordhorn  

Bergischer HC vor Start in neue Saison zuversichtlich

20.08.2019, 10:49 Uhr | tme, t-online.de

Bergischer HC vor Start in neue Saison zuversichtlich. BHC-Trainer Sebastian Hinze beim DHB-Pokal: Der Trainer blickt mit Freude in die neue Saison. (Quelle: imago images/Eibner)

BHC-Trainer Sebastian Hinze beim DHB-Pokal: Der Trainer blickt mit Freude in die neue Saison. (Quelle: Eibner/imago images)

Der Bergische Handball-Club blickt mit Freude auf die neue Bundesliga-Saison. Die Mannschaft von Trainer Sebastian Hinze bestreitet am Mittwoch ihr erstes Spiel gegen die HSG Nordhorn-Lingen.

Der BHC blickt mit Anspannung aber auch mit Freude auf die neue Handball-Bundesliga-Saison, die am Donnerstag mit dem ersten Spiel gegen die HSG Nordhorn-Lingen startet. "Man merkt schon, dass von Tag zu Tag die Anspannung steigt", sagte Trainer Sebastian Hinze im Podcast "LöwenZeit". Dennoch freue er sich, wieder "vor vollen Hallen in der Bundesliga zu spielen".

Dass der BHC sich nicht verstecken muss, hat sich schon am Wochenende gezeigt, als sich der Club im DHB-Pokal mit Siegen gegen die TGS Pforzheim und den HC Elbflorenz Dresden für das Achtelfinale qualifizierte. Hinze war mit dem Ergebnis "zufrieden", hieß es in einer Mitteilung des Clubs. "Insgesamt war das Wochenende für uns sehr ergiebig", sagte Hinze, "weil wir gegen zwei extrem diszipliniert auftretende Gegner gespielt haben".


Der Bergische HC soll ab Februar 2020 eine neue, eigene Trainingsstätte bekommen. Bisher hat der Bundesligist die Turnhalle der Bergischen Universität genutzt.

Verwendete Quellen:
  • Podcast "LöwenZeit"
  • Mitteilung des BHC
  • "WDR"
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal