Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Wuppertal: Maskierte Räuber überfallen Mann mit Messer

Polizei sucht Zeugen  

Maskierte Räuber bedrohen Mann mit Messer in Wuppertal

26.10.2020, 14:04 Uhr | t-online

Wuppertal: Maskierte Räuber überfallen Mann mit Messer. Polizeiabsperrung mit Polizeiauto im Hintergrund (Symbolbild): In Wuppertal ist ein Mann von drei Maskierten überfallen worden. (Quelle: imago images/Alexander)

Polizeiabsperrung mit Polizeiauto im Hintergrund (Symbolbild): In Wuppertal ist ein Mann von drei Maskierten überfallen worden. (Quelle: Alexander/imago images)

In Wuppertal ist es zu einem Straßenraub gekommen, bei dem ein 29-Jähriger von drei maskierten Unbekannten überfallen worden ist. Sie bedrohten den Mann dabei mit einem Messer.

Die Polizei in Wuppertal sucht Zeugen, die am Samstagabend einen Raubüberfall beobachtet haben. Wie die Behörde mitteilte, ist es zu dem Raub gekommen, als ein 29-Jähriger am Samstag gegen 20 Uhr auf der Wittenstraße unterwegs war.

Plötzlich tauchten drei Männer auf, die mit Schals maskiert gewesen sein sollen und forderten den 29-Jährigen auf, seine Wertsachen herauszugeben. Während einer der Männer das Opfer mit dem Messer bedrohte, sollen die zwei Komplizen den Rucksack des Mannes durchsucht haben.

Schließlich raubten sie dem 29-Jährigen sein Portemonnaie und flüchteten in Richtung Elberfeld. Die Polizei sucht nun nach den drei Räubern, die zwischen 25 und 30 Jahren alte gewesen sein sollen. Sie sollen zwischen 170 und 180 Zentimetern groß gewesen sein. Wer Hinweise zu der Tat geben kann, soll sich beim Kriminalkommissariat unter 0202/2830 melden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal