• Home
  • Regional
  • Wuppertal
  • Corona in Wuppertal: Stadt will positive Tests auf Mutationen prüfen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextARD-Aus für Frank PlasbergSymbolbild für einen TextDeutsches Duo holt EM-GoldSymbolbild für einen TextTaliban töten bekannten Ex-KommandeurSymbolbild für einen TextTil Schweiger trauertSymbolbild für einen TextRiesen-Verlust für Norwegens StaatsfondsSymbolbild für einen TextFrau stirbt nach Absturz mit GleitschirmSymbolbild für einen TextHitlergruß bei EM – RauswurfSymbolbild für einen TextWoelki geht gegen "Bild" vorSymbolbild für einen TextSki-Weltmeisterin tot in den Alpen gefundenSymbolbild für einen TextMark Forster ruft Mann von Fan anSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klums Mann gibt Sex-Detail preisSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Wuppertal will bald nach Corona-Mutationen suchen

Von t-online
Aktualisiert am 01.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Corona-Bluttest (Symbolbild): In Wuppertal will die Stadt zukünftig nach Corona-Mutationen suchen.
Ein Corona-Bluttest (Symbolbild): In Wuppertal will die Stadt zukünftig nach Corona-Mutationen suchen. (Quelle: Cavan Images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Corona-Mutationen bereiten Deutschland Sorge, denn sie sollen teilweise ansteckender sein, als das bisherige Virus. Wuppertal will nun positive Tests auf Mutationen untersuchen.

In Wuppertal sollen nach Willen der Stadt bald positive Corona-Tests auf Mutationen untersucht werden. Das berichtet die "WZ". Sozialdezernent Stefan Kühn kündigte gegenüber dem Blatt demnach an, dass man die positiven Tests auf Mutationen des Virus aus Großbritannien und Südafrika untersuchen wolle.

Denn es sei nur eine Frage der Zeit, bis sich die veränderten Viren auch in Deutschland durchsetzen, so Kühn. Deswegen wolle man "vor der Lage" sein. Einen genauen Zeitplan, wann und wie mit der Suche begonnen werden soll, kündigte er nicht an.

In Wuppertal ist die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen derweil weiter gestiegen. Die Stadt meldete im Vergleich zum Freitag 155 neue Fälle. Da aber gleichzeitig auch mehr Menschen als genesen von einer Covid-19-Erkrankung gelten, hat sich der Corona-Inzidenz kaum verändert. Er liegt nun bei 122,82. Das waren 1,4 Punkte mehr. Damit haben sich seit Beginn der Pandemie in Wuppertal 11.912 mit dem Virus infiziert. Als genesen gelten 10.717.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandGroßbritannienSüdafrika

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website