Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Wuppertaler am Bahnhof Kaldenkirchen verhaftet – mit zwei Haftbefehlen gesucht

Bei Einreise aus den Niederlanden  

Wuppertaler am Bahnhof Kaldenkirchen verhaftet

07.06.2021, 12:02 Uhr | t-online

Wuppertaler am Bahnhof Kaldenkirchen verhaftet – mit zwei Haftbefehlen gesucht. Einer Person werden Handschellen angelegt (Symbolbild): An einem Bahnhof hat die Polizei einen Wuppertaler festgenommen. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Einer Person werden Handschellen angelegt (Symbolbild): An einem Bahnhof hat die Polizei einen Wuppertaler festgenommen. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Als er in das Bundesgebiet einreisen wollte, wurde er geschnappt: Der Mann aus Wuppertal wurde mit zwei Haftbefehlen gesucht. 

Am Samstagabend gegen 23.35 Uhr hat die Bundespolizei am Bahnhof in Kaldenkirchen einen Mann aus Wuppertal festgenommen. Die Beamten kontrollierten den 30-Jährigen in einem Regionalexpress, der aus den Niederlanden nach Deutschland fuhr.

Bei der Überprüfung der Personalien stellte die Polizei fest, dass er mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde – wegen des Erschleichens von Leistungen und wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Der Wuppertal musste nach Angaben der Staatsanwaltschaft noch eine Freiheitsstrafe von zehn Monaten absitzen.

Er wurde im Zug verhaftet und zum Bundespolizeirevier nach Kempten gebracht. Nun sitzt er seine Haftstrafe im Gefängnis in Willich ab.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: