Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Wuppertal: Laurentius-Platz soll autofrei werden

Bis zum Herbst  

Laurentius-Platz soll autofrei werden

10.06.2021, 15:03 Uhr | t-online, nhe

Wuppertal: Laurentius-Platz soll autofrei werden. Noch rollt der Autoverkehr: Rund um den Laurentiusplatz, wie hier auf einem Teilstück der Friedrich-Ebert-Straße, sollen bald keine Auto mehr fahren. (Quelle: Ulrich Brüne)

Noch rollt der Autoverkehr: Rund um den Laurentiusplatz, wie hier auf einem Teilstück der Friedrich-Ebert-Straße, sollen bald keine Auto mehr fahren. (Quelle: Ulrich Brüne)

Wird der Laurentius-Platz autofrei? Das ist der Wunsch der Bezirksverwaltung Elberfeld. Vom Verkehrsdezernat und vom Oberbürgermeister kommt Zustimmung.

Die Aufenthaltsqualität auf dem Wuppertaler Laurentius-Platz soll gesteigert werden. Wie die Stadt mitteilt, habe sich die Bezirksvertretung Elberfeld dafür mit großer Mehrheit ausgesprochen. Demnach sollen dort in Zukunft weniger Fahrzeuge rollen als bisher.

Man wolle "unmittelbar spürbar mehr Raum für Fußgängerinnen und Fußgänger schaffen, ohne andere Verkehrsteilnehmende über Gebühr zu belasten", so der Bezirksbürgermeister Thomas Kring. Unterstützung gibt es seitens des Verkehrsdezernats und des Oberbürgermeisters.

Der Laurentius-Platz: Die Stadt möchte den Ort noch Fußgänger-freundlicher gestalten. (Quelle: Ulrich Brüne)Der Laurentius-Platz: Die Stadt möchte den Ort noch Fußgänger-freundlicher gestalten. (Quelle: Ulrich Brüne)

"Der Laurentiusplatz bietet sich hervorragend an, um mit einem sehr überschaubaren verkehrlichen Eingriff die Lebens- und Aufenthaltsqualität in der Elberfelder Innenstadt erheblich zu erhöhen", sagt Uwe Schneidewind. Der Bereich direkt vor dem Laurentiusplatz an der Friedrich-Ebert-Straße sei laut Verkehrsdezernent Frank Meyer sowieso schon auf Fußgänger ausgerichtet.

Wie die CDU-Fraktion mitteilt, könne diese Umstellung nur mit einer offenen Kommunikation zustande kommen. Sie spricht von "erheblichen verkehrlichen Auswirkungen auf das Luisenviertel und den Innenstadtbereich" und fordert deshalb einen Beteiligungsprozess mit der Gastronomie, dem Einzelhandel und den Bewohnern.

Wie die Stadt mitteilt, soll es solche Gespräche mit den Anwohnern und Gewerbetreibenden rund um den Laurentius-Platz geben. Eine Umsetzung wird jetzt von der Verwaltung geprüft und soll dann bis zum Herbst erfolgen. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: