Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Wuppertal nach dem Hochwasser – wie Sie jetzt helfen können

Nach Hochwasser  

Wuppertal kehrt zur Normalität zurück – wie Sie jetzt helfen können

16.07.2021, 14:14 Uhr | dpa, vk

Wuppertal nach dem Hochwasser – wie Sie jetzt helfen können. Ein Fahrzeug des Technischen Hilfswerks (THW) steht vor dem Opernhaus in Wuppertal: Teile der Stadt waren am Donnerstag überflutet. (Quelle: dpa/Roberto Pfeil)

Ein Fahrzeug des Technischen Hilfswerks (THW) steht vor dem Opernhaus in Wuppertal: Teile der Stadt waren am Donnerstag überflutet. (Quelle: Roberto Pfeil/dpa)

Wuppertal atmet nach dem Hochwasser auf. Doch weiterhin sind viele Helfer im Einsatz – und weitere werden gebraucht. Wir sagen Ihnen, wo Sie spenden oder anpacken können.

In Wuppertal ist nach dem Hochwasser etwas Ruhe eingekehrt. Doch es gibt viel zu tun: Neben den Aufräumarbeiten gibt es viele Menschen, die jetzt Hilfe brauchen. Deshalb haben mehrere Organisationen in der Stadt Spendenkonten eingerichtet.

Die Gemeinschaftsstiftung Wuppertal, die Awo, die Bergische IHK und die Diakonie nehmen Spenden an. Die Stadt Wuppertal und die Feuerwehr haben eine gemeinsame Anlaufstelle für Helfende eingerichtet.

Polizei und Bundeswehr im Einsatz nach dem Hochwasser

Wie die Polizei Wuppertal auf eine Anfrage von t-online mitteilte, seien am Freitagnachmittag an verschiedenen Stellen noch Verkehrswege unter Wasser, man sei aber in der Lage, alle Örtlichkeiten zu erreichen. Die Polizei fährt demnach wieder Streife und nimmt Einsätze wahr. Bislang habe es im Zuständigkeitsbereich noch keine Plünderungen gegeben, so die Polizei.

Nach dem Unwetter in Nordrhein-Westfalen (Quelle: dpa)Nach dem Unwetter in Nordrhein-Westfalen (Quelle: dpa)

Auch die Bundeswehr ist im Einsatz zur Hochwasserhilfe. In Nordrhein-Westfalen helfen derzeit 555 Soldatinnen und Soldaten den Behörden bei der Bewältigung der Katastrophe. Bundesweit seien es insgesamt 850, sagte der Sprecher des Landeskommandos NRW, Stefan Heydt, am Freitag.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: