Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Markus Beyer († 47): An dieser Krankheit starb der Ex-Boxweltmeister

Im Alter von 47 Jahren  

Deutscher Ex-Boxweltmeister überraschend verstorben

05.12.2018, 17:54 Uhr | dd, t-online.de

Ex-Boxweltmeister Markus Beyer verstorben
Ex-Boxweltmeister Markus Beyer gestorben

Trauer um Markus Beyer. Der frühere Box-Weltmeister ist im Alter von 47 Jahren ist am 3. Dezember nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben.

Markus Beyer: Der Ex-Boxweltmeister ist jetzt überraschend gestorben. (Quelle: t-online.de)


Markus Beyer feierte um die Jahrtausendwende seine größten Erfolge im Supermittelgewicht. Nun ist der frühere Boxer gestorben. Sein letzter Arbeitgeber MDR hat die traurige Nachricht bestätigt.

Ex-Boxweltmeister Markus Beyer ist tot. Der 47-Jährige starb am 3. Dezember "nach kurzer, schwerer Krankheit" in einem Berliner Krankenhaus, berichtete der MDR und berief sich dabei auf Beyers Familie. Wie "Bild" berichtet, handelte es sich bei der Krankheit um Nierenkrebs.

Der gebürtige Sachse feierte um die Jahrtausendwende seine größten Erfolge, wurde 1999 durch einen Punktsieg über den Briten Richie Woodhall Weltmeister im Supermittelgewicht – als erst dritter deutscher Boxer nach Max Schmeling und Ralf Rocchigiani konnte Beyer einen WM-Titel im Ausland gewinnen.

Den WBC-Titel konnte er 2003 und 2004 sogar erneut holen. Seinen letzten großen Fight, einen Titel-Vereinigungskampf gegen den großen dänischen Supermittelgewichtler Mikkel Kessler, verlor er klar durch K. o. in der dritten Runde. Beyer verabschiedete sich vom aktiven Boxsport 2008 mit einem Punktsieg über den Russen Murad Machmudow.


Beyer war seit 2015 als Experte für den MDR tätig. Sein früherer Trainer Uli Wegner sagte dem Sender: "Ich kann meine Gefühle mit Worten nicht beschreiben. Jeder weiß, dass er mein Lieblingssportler war – und das hatte vor allem eine menschliche Komponente. Markus Beyer war ein durch und durch feiner Mensch. Im Moment fühle ich mich, als hätte mir jemand in die Magengrube geschlagen. Ich muss das alles erst verarbeiten."

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Elegant und stilsicher - entdecken Sie die Eventlooks
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018