t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFormel 1

Formel 1: Einbruch bei Weltmeister Fittipaldi – Gold und Uhren gestohlen


Gold und Luxusuhren
Einbruch bei Formel-1-Weltmeister

Von sid-video
Aktualisiert am 19.07.2023Lesedauer: 1 Min.
Emerson Fittipaldi: Er war von 1972 bis 2005 der jüngste Weltmeister der Geschichte.Vergrößern des BildesEmerson Fittipaldi: Er war von 1972 bis 2005 der jüngste Weltmeister der Geschichte. (Quelle: IMAGO/Carl Bingham)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

1972 wurde er Weltmeister in der Formel, zwei Jahre später erneut. Heute muss sich Emerson Fittipaldi mit einem Einbruch herumschlagen.

Bei einem Einbruch in die Villa des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters Emerson Fittipaldi im italienischen Soriano sind Gold und Luxusuhren gestohlen worden. Wie die Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera" berichtet, liegt der Wert der Beute bei über 250.000 Euro.

Zum Zeitpunkt des Einbruchs war der 76-jährige Brasilianer nicht zu Hause. Wegen des Überfalls in dem Ort nahe der norditalienischen Stadt Brescia wurde eine Untersuchung in die Wege geleitet.

Fittipaldi ist nicht der einzige ehemalige Formel-1-Fahrer, der in der Gegend lebt: Der Franzose René Arnoux wohnt in Desenzano am Gardasee.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen A bis Z



TelekomCo2 Neutrale Website