Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Mick Schumacher: "Dafür bin ich Sebastian Vettel sehr dankbar"

Formel-2-Talent über Vorbilder  

Schumacher: "Dafür bin ich Vettel sehr dankbar"

31.07.2019, 12:01 Uhr | dpa

Mick Schumacher: "Dafür bin ich Sebastian Vettel sehr dankbar". Große Vorbilder: Formel-2-Talent Mick Schumacher. (Quelle: imago images)

Große Vorbilder: Formel-2-Talent Mick Schumacher. (Quelle: imago images)

Das deutsche Top-Nachwuchstalent Mick Schumacher spricht in offenen Worten über Vergleiche mit seinem legendären Vater – und über Gespräche mit Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

Mick Schumacher stören die ständigen Vergleiche mit Vater Michael nicht. "Im Gegenteil: Mein Papa ist mein Vorbild. Er war dort, wo ich hin möchte. Er hat nie aufgehört, sich zu hinterfragen und dadurch immer besser zu werden", sagte der 20 Jahre alte Sohn des Formel-1-Rekordweltmeisters der "Sport Bild". Weil Mick Schumacher wie sein Vater den Rennfahrer-Beruf wählte, wird er immer wieder am siebenmaligen Weltmeister gemessen.


Er selbst orientiert sich auf seinem Weg Richtung Formel 1 auch am Rat von Sebastian Vettel. Mit dem Ferrari-Star unterhalte er sich "übers Rennfahren, aber auch über private Dinge. Da war schon mal der eine oder andere Tipp dabei. Dafür bin ich sehr dankbar", sagte Schumacher, der selbst in der Nachwuchsakademie von Ferrari ausgebildet wird.

In dieser Saison fährt der Formel-3-Europameister für das Prema-Powerteam in der Formel 2, der höchsten Nachwuchskategorie der Motorsport-Königsklasse. Auch wenn sein sportliches Jahr bislang ziemlich durchwachsen verlief, hält er an seiner Hoffnung auf einen Aufstieg in die Formel 1 und ein Cockpit bei Ferrari fest. "Im Endeffekt bin ich mit dem Traum aufgewachsen, in diesem roten Auto zu sitzen. Und dieser Traum hält an", sagte Mick Schumacher.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal