Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Renault-Truck auf dem Weg nach Ungarn in Unfall verwickelt

Auf dem Weg nach Ungarn  

Formel 1: Renault-Truck in Unfall verwickelt

29.07.2019, 15:13 Uhr | t-online.de, dpa

Formel 1: Renault-Truck auf dem Weg nach Ungarn in Unfall verwickelt. Nicht nur die F1-Boliden von Renault haben derzeit mit Problemen zu kämpfen. Auch einen Teambus hat es erwischt. (Quelle: imago images/eu-images)

Nicht nur die F1-Boliden von Renault haben derzeit mit Problemen zu kämpfen. Auch einen Teambus hat es erwischt. (Quelle: eu-images/imago images)

Nach Hockenheim ist vor Ungarn. Der nächste Grand Prix in der Formel 1 findet schon am kommenden Wochenende statt. Auf dem Weg dorthin geriet Renault in einen Unfall. 

Auf dem Weg zum nächsten Formel-1-Rennen in Ungarn hat ein Lastwagen von Nico Hülkenbergs Renault-Team einen Unfall gehabt. Der Vorfall ereignete sich auf der Autobahn M1 nahe Györ im Westen des Landes, wie der französische Rennstall am Montag mitteilte.

"Der Fahrer ist bei Bewusstsein und hat keine schlimmeren Verletzungen erlitten. Er wurde zu weiteren Checks in das Krankenhaus eingeliefert", meldete Renault.
   

   
Der Fahrer des Trucks habe sich an die Vorschriften gehalten. Es waren den Angaben zufolge keine anderen Fahrzeuge in den Unfall involviert. Nach dem Rennen auf dem Hockenheimring am Sonntag hat sich der Formel-1-Tross auf den Weg zum nächsten Grand Prix am kommenden Wochenende auf dem Hungaroring begeben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal