Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Die Fahrer-Zeugnisse 2019 – Sebastian Vettel schwach

Einzelkritik zur Formel 1  

Die Fahrer-Zeugnisse 2019: Zweimal Note eins – aber Vettel schwach

Von David Digili, Cian Hartung

26.12.2019, 11:27 Uhr
Formel 1: Die Fahrer-Zeugnisse 2019 – Sebastian Vettel schwach. Enttäuschende Saison: 2019 war ein Jahr zum Vergessen für Sebastian Vettel. (Quelle: imago images)

Enttäuschende Saison: 2019 war ein Jahr zum Vergessen für Sebastian Vettel. (Quelle: imago images)

Lewis Hamilton hat souverän seinen sechsten WM-Titel gewonnen, Sebastian Vettel ließ Wünsche offen – und ein anderer überraschte alle. t-online.de hat alle Fahrer mit Schulnoten bewertet.

Die Formel-1-Saison 2019 hatte viele Geschichten: Den sechsten WM-Titel für Superstar Lewis Hamilton, der nun nur noch einen Titel von Michael Schumachers Rekord entfernt ist. Die starken Vorstellungen von Ferrari-Neuling Charles Leclerc. Max Verstappen, der niederländische Überflieger bei Red Bull. Das Aus für Nico Hülkenberg, der sein Cockpit bei Renault verliert. 

Für die deutschen Fans aber im Mittelpunkt: Sebastian Vettel. Der 32-Jährige sorgte bei der Scuderia über die Saison immer wieder für Schlagzeilen – leider aber selten für positive. Zeit, Bilanz zu ziehen nach einem spektakulären Rennjahr 2019 – mit Höhen, Tiefen, mit Überraschungen und Enttäuschungen.

Verwendete Quellen:
  • eigene Beobachtungen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal