Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Nach Feuerunfall: Formel-1-Pilot Romain Grosjean zeigt seine Hände

Formel-1-Pilot postet Bild  

Grosjean zeigt Hände nach Feuerunfall ohne Verband

13.01.2021, 13:56 Uhr | t-online, MEM

Nach Feuerunfall: Formel-1-Pilot Romain Grosjean zeigt seine Hände . Romain Grosjean: Der Franzose mit seinen verbundenen Händen und seiner Frau Marion Jolles.  (Quelle: imago images/PanoramiC)

Romain Grosjean: Der Franzose mit seinen verbundenen Händen und seiner Frau Marion Jolles. (Quelle: PanoramiC/imago images)

In Bahrain krachte der Formel-1-Pilot Romain Grosjean in die Leitplanke, sein Rennwagen ging in Flammen auf. Er selbst überlebte und seine Hände mussten operiert werden – nun hat er sie ohne Verband gezeigt. 

Der Unfall von Romain Grosjean beim Großen Preis von Bahrain im vergangenen Jahr schockte die Welt der Formel 1. Der damalige Pilot des Haas-Teams krachte nach einem Zusammenprall mit einem weiteren Boliden in die Leitplanke, sein Wagen zerbrach und fing sofort Flammen.

Wie durch ein Wunder konnte Grosjean nach 26 Sekunden selbst den Flammen entkommen und aus dem Wagen steigen. Danach musste er nur seine Hände durch Verbrennungen operieren lassen. Lange trug Grosjean einen Verband um seine Hände, doch seit kurzer Zeit ist dieser nun weg.

Auf Instagram zeigte der Franzose seine Verletzungen und schrieb dazu: "Meine Hände sind zurück. Es sieht noch nicht so schön aus. Wenn du dich nicht danach fühlst, schaue dir das Bild nicht an." Das erste Bild zeigt den Ex-Formel-1-Piloten mit seinem Hund, auf dem zweiten sieht man nur seine Hände. 

Verwendete Quellen:
  • Instagram: Romain Grosjean 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal