t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSport2. Bundesliga

2. Bundesliga: Lukas Podolski schließt Rückkehr zum 1. FC Köln vorerst aus


"Weit davon entfernt"
Podolski schließt Rückkehr nach Köln vorerst aus

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 31.05.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 1044991998Vergrößern des BildesLukas Podolski will weiter Fußballspielen – und nicht zurück zu seinem Herzensklub. (Quelle: IMAGO/Grzegorz Wajda / SOPA Images/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ex-Nationalspieler Lukas Podolski verfolgt die Lage bei seinem früheren Klub 1. FC Köln mit Sorgen. Selbst eingreifen wird er nach dem Abstieg aber vorerst nicht.

Klub-Ikone Lukas Podolski hat eine Rückkehr zum 1. FC Köln in verantwortlicher Position zum aktuellen Zeitpunkt ausgeschlossen. Er sei "weit davon entfernt, kurzfristig eine Position beim FC zu übernehmen", sagte der frühere Fußball-Nationalspieler der "Bild"-Zeitung.

"Ich weiß, dass mein Name zuletzt oft gefallen ist, habe auch selbst viele Anrufe bekommen", so Podolski. "Aber ich spiele noch Fußball, habe noch Spaß daran und will noch ein Jahr spielen. Alles andere ist aktuell kein Thema." Es gebe "auch kein konkretes Angebot für irgendeine Position vom FC".

Nach dem Kölner Abstieg in die 2. Liga wird rund um das Geißbockheim über die Konsequenzen spekuliert. Trainer Timo Schultz wird den Klub nach dem Ende seines Vertrages Ende Juni verlassen. "Klar haben wahrscheinlich auch andere Fehler gemacht. Aber das müssen sie selbst analysieren und dann ihre Entscheidungen treffen", sagte Podolski. Klar sei: "Konsequenzen müssen her. Es reicht nicht, einfach zu sagen: Wir haben alles analysiert und kommen zu dem Punkt, dass eigentlich alles gut ist und wir nichts falsch gemacht haben. So blauäugig wird man nicht sein", sagte Podolski.

Der 38-Jährige wird in Köln bei seinem Jugendklub von den Fans verehrt. Aktuell spielt der Stürmer in Polen bei Górnik Zabrze. 2014 war Podolski mit der deutschen Nationalmannschaft in Brasilien Weltmeister geworden.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website