Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

HSV – Trainer Hecking sauer nach Derby: "Dann bringt der Videobeweis nichts"

Nach der Derby-Pleite  

HSV-Trainer Hecking sauer: "Dann bringt der ganze Videobeweis nichts"

17.09.2019, 08:32 Uhr | t-online.de , sid

HSV – Trainer Hecking sauer nach Derby: "Dann bringt der Videobeweis nichts". Verlor mit seiner Mannschaft das wichtige Spiel gegen den FC St. Pauli: HSV-Trainer Dieter Hecking.  (Quelle: imago images/eu-images)

Verlor mit seiner Mannschaft das wichtige Spiel gegen den FC St. Pauli: HSV-Trainer Dieter Hecking. (Quelle: eu-images/imago images)

Der Hamburger SV hat das wichtige Stadtderby gegen den FC St. Pauli verloren. Nach der Partie fand HSV-Trainer Dieter Hecking klare Worte. 

Trainer Dieter Hecking vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV hat nach der Derby-Niederlage beim FC St. Pauli (0:2) eine Kamera auf Höhe der Torauslinie gefordert. "Wozu brauchen wir den Videobeweis, wenn auf der wichtigsten Linie keine Kamera ist? Dann bringt der ganze Videobeweis nichts", sagte der 55-Jährige bei Sky. Auslöser des Ärgers war ein nicht gegebener Treffer von HSV-Angreifer Lukas Hinterseer in der 45. Minute.

Bakery Jatta hatte sich in der Vorbereitung den Ball auf dem linken Flügel etwas weit vorgelegt und dann wohl Zentimeter hinter der Grundlinie zum Österreicher ins Zentrum geflankt. 

Ball im Netz, doch dann hob der Assistent die Fahne

Nachdem der Ball im Netz war, hob der Assistent auf der Gegenseite die Fahne. Trotz Einsatz des Videobeweises konnte diese Entscheidung nicht zweifelsfrei belegt werden, da auf Höhe der Torauslinie bei Zweitligaspielen keine Kamera positioniert ist.


"Ich ziehe den Hut vor dem Linienrichter, wenn er das aus 40 bis 50 Metern erkannt haben will", sagte Hecking. "Ihm mache ich da keinen Vorwurf, der geht an eine andere Stelle."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal