Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Zweitliga-Abstieg: Zehn Spieler verlassen den SV Wehen Wiesbaden

Zweitliga-Abstieg  

Zehn Spieler verlassen den SV Wehen Wiesbaden

29.06.2020, 18:11 Uhr | dpa

Zweitliga-Abstieg: Zehn Spieler verlassen den SV Wehen Wiesbaden. Beim SV Wehen Wiesbaden beginnt nach dem Abstieg der personelle Umbruch.

Beim SV Wehen Wiesbaden beginnt nach dem Abstieg der personelle Umbruch. Foto: Uwe Anspach/dpa. (Quelle: dpa)

Wiesbaden (dpa) - Nach dem Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga hat beim SV Wehen Wiesbaden bereits der personelle Umbruch begonnen.

Die Hessen verabschiedeten am 29. Juni gleich zehn Spieler, darunter Stammkräfte wie Österreichs Nationaltorhüter Heinz Lindner sowie die Offensivspieler Maximilian Dittgen und Daniel Kofi-Kyereh. Den Verein verlassen werden auch Sidney Friede, Jan Albrecht, Patrick Schönfeld, Jules Schwadorf, Niklas Shipnoski, Jan Vogel und Marc Wachs. Mit welchem Ziel, teilte der Verein nicht mit. Der SVWW hatte die Zweitligasaison mit 34 Punkten als Tabellenvorletzter abgeschlossen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal