Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

2. Liga: Hannover 96 stellt 1000 Freikarten als Impfanreiz

2. Liga  

Hannover 96 stellt 1000 Freikarten als Impfanreiz

23.11.2021, 12:14 Uhr | dpa

2. Liga: Hannover 96 stellt 1000 Freikarten als Impfanreiz. Mit 1000 Freikarten für das Heimspiel gegen Dresden wollen Hannover 96 und die Region Hannover einen weiteren Impfanreiz schaffen.

Mit 1000 Freikarten für das Heimspiel gegen Dresden wollen Hannover 96 und die Region Hannover einen weiteren Impfanreiz schaffen. Foto: Axel Heimken/dpa. (Quelle: dpa)

Hannover (dpa) - Mit 1000 Freikarten für das Heimspiel gegen Dynamo Dresden wollen Fußball-Zweitligist Hannover 96 und die Region Hannover einen weiteren Impfanreiz in der Coronakrise schaffen.

Wer sich ab dem heutigen Dienstag für eine Erst- oder Booster-Impfung entscheidet, kann sich ab dem nächsten Montag mit seinem Impfpass zwei kostenlose Eintrittskarten für die Partie am 23. Januar im Fanshop der 96er abholen. Dabei ist es unerheblich, ob die Impfung von einem mobilen Impfteam oder einem niedergelassenen Arzt verabreicht wurde, teilte die Region am Dienstag mit.

"Ich habe immer gesagt, dass wir die Impfquote erhöhen müssen", sagte Regionspräsident Steffen Krach (SPD). Auch 96-Geschäftsführer Martin Kind meinte: "Wenn wir mit Hannover 96 einen Anreiz schaffen können, bei der Impf-Offensive zu helfen, dann tun wir das gerne und mit Überzeugung."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: