HomeSportBundesliga

VfL Bochum – "Missgeburt"-Eklat beim Training: Torwart entschuldigt sich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoErste Europäerin übernimmt ISS-KommandoSymbolbild für einen TextModekette gerät erneut unter DruckSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex von Jeff BezosSymbolbild für einen TextCoolio hoffnungsvoll im letzten InterviewSymbolbild für ein VideoSo hausen Russlands SoldatenSymbolbild für einen TextMette-Marit: keine Auftritte mehrSymbolbild für ein VideoMarder gerät in missliche LageSymbolbild für einen TextZieht dieser TV-Macho ins Dschungelcamp?Symbolbild für einen TextMcDonald's-Filiale versinkt in ShitstormSymbolbild für einen TextTelekom stellt eigene Handys vorSymbolbild für einen TextKaufhäuser stellen Rolltreppen abSymbolbild für einen Watson TeaserWM 2022: Hersteller mit gewagten TrikotsSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

"Missgeburt": Eklat beim Bochumer Training

Von t-online, Kgl

Aktualisiert am 06.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Manuel Riemann: Der Bochumer Torwart steht aktuell in den Schlagzeilen.
Manuel Riemann: Der Bochumer Torwart steht aktuell in den Schlagzeilen. (Quelle: IMAGO/Ralf Treese)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim Fußball können die Emotionen hochkochen. Doch eine diskriminierende Beleidigung hatte für Manuel Riemann nun einen Trainingsausschluss zur Folge.

Dicke Luft beim VfL Bochum: Beim Training des derzeit Tabellenletzten am Dienstag sorgte Torwart Manuel Riemann für einen Zwischenfall. Wie die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" berichtet, soll der Torwart während eines Trainingsspiels einige seiner Mitspieler so stark beleidigt haben, dass er kurzerhand vom Platz geschickt wurde.

Demnach soll Riemann während des Spiels mit dem Ball aus dem Strafraum gedribbelt sein und versucht haben, einen Mitspieler anzuspielen. Als er keinen Abnehmer fand, brüllte er angeblich: "Wieso bewegt ihr euch nicht, ihr Missgeburten?" Daraufhin soll er speziell mit Mitspieler Gerrit Holtmann aneinandergeraten sein, woraufhin es wohl zu einer Rudelbildung kam.

Trainer Thomas Reis griff durch. Riemann und Holtmann schickte er kurzerhand vom Feld. Die beiden liefen der "WAZ" zufolge noch einige Bahnen und diskutierten weiter. Daraufhin schien sich der Keeper beruhigt zu haben.

Reis bleibt ruhig, Riemann entschuldigt sich

Trainer Reis zeigte sich von der Situation nicht weiter beeindruckt. "Es ist erst einmal gut, wenn im Training Stimmung ist. Da darf es ruhig mal heftiger zur Sache gehen", ordnete der Coach die Situation ein. "Und wenn Manuel Riemann speziell Gerrit Holtmann anspricht, dann ist das auch in der Sache okay. Gerrit kann für uns der Unterschiedsspieler sein. Dafür muss er sich dann auch besonders einbringen. Was aber natürlich nicht geht, ist die Beschimpfung. Daher habe ich das Trainingsspiel auch unterbrochen und die beiden rausgenommen. Sie sollten die Sache dann untereinander klären", so Reis weiter.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Wiesn-Klassiker: Ente mit Blaukraut und Knödeln (Symbolfoto): Eine Zelt-Beleg sorgt für eine Debatte im Netz.
Rechnung für Mittagessen auf der Wiesn sorgt für Aufsehen
Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Riemann selbst meldete sich später via Instagram zu Wort: "Ich habe heute beim Training ein Wort benutzt, das man nicht benutzt. Leute fühlen sich dadurch diskriminiert, ich möchte es deshalb auch nicht wiederholen."

Riemann weiter: "Ich bin meiner Vorbildfunktion in dem Moment nicht gerecht geworden. Mein Charakter ist, Leuten zu helfen, die Hilfe brauchen. Ich möchte mich von Herzen bei allen Leuten entschuldigen, dass das passiert ist."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • waz.de: "VfL Bochum: Manuel Riemann beschimpft Mitspieler im Training"
  • instagram.com: @man_u1988
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • T-Online
Von Alexander Kohne
VfL Bochum
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website