Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

"Fuck off!" – Wollscheid mit nächstem Ausraster beim VfL Wolfsburg

Wolfsburg im Abstiegskampf  

"Fuck off!" – Wollscheid sorgt für nächsten Ausraster beim VfL

04.05.2017, 00:01 Uhr | ako, t-online.de

"Fuck off!" – Wollscheid mit nächstem Ausraster beim VfL Wolfsburg. Philipp Wollscheid ist seit Sommer von Stoke City an Wolfsburg ausgeliehen.  (Quelle: imago images/Eibner)

Philipp Wollscheid ist seit Sommer von Stoke City an Wolfsburg ausgeliehen. (Quelle: Eibner/imago images)

Beim VfL Wolfsburg liegen die Nerven offensichtlich blank. Nach Luiz Gustavos Gelb-Rot-Rüpelei im Spiel gegen Bayern rastete jetzt auch Philipp Wollscheid aus.

Laut "Bild" soll er im Training des Bundesliga-15. "Fi.. Euch doch alle! Fuck off! Leckt mich doch am Arsch alle!" gesagt haben.

Vorausgegangen war eine für Wollscheid offensichtliche Abseitsstellung, die der als Linienrichter agierende Co-Trainer Fred­die Ljung­berg nicht pfiff. Obwohl der Schwede die Schimpftirade gehört haben muss, blieb er regungslos.    

Wollscheid im Winter suspendiert

Dabei handelt es nicht um Wollscheids ersten Ausraster: Bereits im vergangenen Dezember war der 28-Jährige wegen einer ähnlichen Geschichte suspendiert worden. Damals hatte er sich ebenfalls gegenüber einem Mitarbeiter des Trainerstabs im Ton vergriffen.

Im Februar war der ehemalige deutsche Nationalspieler dann in die U23 des VfL versetzt worden – allerdings auf eigenen Wunsch. Etwa einen Monat später holte ihn Trainer Andries Jonker zurück in den Profikader.

Der Druck in Wolfsburg wächst

Wollscheids Wutanfall war bereits der zweite Ausraster eines VfL-Spielers innerhalb einer Woche.

Am Wochenende hatte Kapitän Luiz Gustavo nach seinem Platzverweis beim 0:6 gegen Bayern München völlig die Nerven verloren und war auf Schiedsrichter Felix Zwayer losgegangen. Nur mit vereinten Kräften konnten seine Teamkollegen Schlimmeres verhindern. 

VfL-Kapitän Gustavo schockiert über sich selbst 

Nun bereut der Brasilianer seine Aktion: „Ich war geschockt. Wer mich kennt, der weiß, wie ruhig ich bin“, sagte Gustavo gegenüber dem „kicker“, „Das war leider ein Moment, den ich nicht mehr kontrollieren konnte."

Zumindest auf dem Platz war das allerdings nicht sein erster Ausraster: Bereits achtmal wurde er in seiner Bundesligakarriere vorzeitig des Platzes verwiesen. Rekord! 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal