Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Gladbach-Star vor Comeback: Raffael zurück im Kader

Gladbach-Star im Topspiel fit  

Comeback vor Bayern-Spiel: Raffael zurück im Kader

02.03.2019, 09:20 Uhr
Gladbach-Star vor Comeback: Raffael zurück im Kader. Raffael: Der Gladbach-Routinier hat nun auch die deutsche Staatsbürgerschaft. (Quelle: imago images/Revierfoto)

Raffael: Der Gladbach-Routinier hat nun auch die deutsche Staatsbürgerschaft. (Quelle: Revierfoto/imago images)

Der brasilianische Mittelfeldstar kehrt nach seiner Verletzung in den Kader von Borussia Mönchengladbach zurück – und könnte gegen den FC Bayern schon wieder zum Einsatz kommen.

Bis zuletzt hielt sich Gladbachs Trainer Dieter Hecking bedeckt. "Raffael ist seit zwei Wochen wieder im Mannschaftstraining. Ob er aber schon am Samstag wieder in den Kader zurückkehrt, kann ich jetzt noch nicht sagen", erklärte er auf der Abschlusspressekonferenz vor dem Topspiel seiner Borussia gegen den FC Bayern München.  

Inzwischen hat Hecking aber eine Entscheidung getroffen: Nach Informationen von t-online.de rückt Offensivspieler Raffael am Samstagabend erstmals seit Wochen wieder in den Kader von Borussia Mönchengladbach. Er wird allerdings zunächst auf der Reservebank Platz nehmen.


Der Brasilianer fiel zuletzt über zwei Monate wegen eines Schlüsselbeinbruchs aus. In den vergangen Tagen wurde bereits darüber spekuliert, dass der 33-Jährige aufgrund der aktuellen Abschlussschwäche seiner Teamkollegen direkt wieder in die Startelf rücken könnte. Die Borussia erzielte in den vergangenen drei Partien nur ein Tor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: