Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Eintracht Frankfurt: Nicolai Müller wechselt nach Australien

In Frankfurt außen vor  

Ex-Nationalspieler Müller wechselt nach Australien

16.10.2019, 12:46 Uhr | t-online, sid

Eintracht Frankfurt: Nicolai Müller wechselt nach Australien. Nicolai Müller: Der langjährige Bundesliga-Profi geht nach "Down Under". (Quelle: imago images/Kessler-Sportfotografie)

Nicolai Müller: Der langjährige Bundesliga-Profi geht nach "Down Under". (Quelle: Kessler-Sportfotografie/imago images)

Vor sechs Jahren debütierte er für den DFB und hatte große Aussichten. Doch Verletzungen machten Nicolai Müller einen Strich durch die Rechnung. Nun verlässt er Deutschland, trifft aber auf alte Bekannte.

Der australische Fußball-Erstligist Western Sydney Wanderers wird immer mehr zur Zweigstelle von Bundesligist Eintracht Frankfurt. Nach den früheren Eintracht-Profis Alexander Meier und Pirmin Schwegler wechselt nun auch Offensivspieler Nicolai Müller von den Hessen zum Klub von Trainer Markus Babbel.


Der 32 Jahre alte Müller, der in den Planungen des Frankfurter Trainers Adi Hütter keine Rolle spielte, wechselt mit sofortiger Wirkung nach Down Under. "Für ihn ist das ein echtes Abenteuer, er wird die Zeit dort genießen", sagte der Frankfurter Sportvorstand Fredi Bobic.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: