Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Schalke 04: Die Königsblauen verpflichten Innenverteidiger Jean-Clair Todibo auf Leihbasis

Verstärkung für S04  

Schalke holt Talent vom FC Barcelona

15.01.2020, 20:50 Uhr | dpa

Schalke 04: Die Königsblauen verpflichten Innenverteidiger Jean-Clair Todibo auf Leihbasis. Jean-Clair Todibo: Kommt auf Leihbasis bis Saisonende zu Schalke 04 (Quelle: imago images/Gribaudi/ImagePhoto)

Jean-Clair Todibo: Kommt auf Leihbasis bis Saisonende zu Schalke 04 (Quelle: Gribaudi/ImagePhoto/imago images)

Schalke 04 hat kurz vor dem Rückrundenstart der Bundesliga den französischen Innenverteidiger Jean-Clair Todibo auf Leihbasis verpflichtet. Das Talent kommt aus der spanischen Liga vom FC Barcelona.

Bereits zuvor wurde darüber spekuliert, nun hat der Tabellen-Fünfte der Bundesliga, Schalke 04, den Franzosen Jean-Clair Todibo verpflichtet. Der Abwehrmann ist für die Rückrunde vom FC Barcelona ausgeliehen, soll den Königsblauen zu noch mehr Sicherheit in der Defensive verhelfen. Trainer David Wagner: "Wir haben ja im Trainingslager in Spanien gesagt, dass wir personell nur noch einmal aktiv werden, wenn sich etwas für uns auftut, das uns weiterbringt. Das gilt sicherlich für Todibo, der zu den besten jungen Innenverteidigern gehört, die es derzeit in Europa gibt."

Das sagt Schalke-Sportvorstand Schneider zur Leihe

Der Franzose kam im Januar 2019 vom FC Toulouse zu den Katalanen, hat dort seitdem fünf Spiele gemacht. Bei Schalke kann er nun weitere Spielpraxis sammeln. Todibo soll als Backup für die beiden Innenverteidiger Matija Nastasic und Ozan Kabak fungieren, da Benjamin Stambouli und Salif Sané noch einige Zeit verletzt ausfallen.

"Jean-Clair ist mit seinen technischen und physischen Fähigkeiten und seinem Spielverständnis ein sehr spannender Spieler, der mit 20 Jahren natürlich noch einiges Entwicklungspotenzial besitzt", sagte Sportvorstand Jochen Schneider. Für Schalke ist er nach Michael Gregoritsch der zweite Wintertansfer.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal