Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

FC Schalke 04 – Vedad Ibisevic über Manuel Baum: "Hatte Problem mit mir"

"Er hatte ein Problem mit mir"  

Ibisevic spricht über Ex-Trainer Baum

24.02.2021, 10:07 Uhr | t-online, dpa

FC Schalke 04 – Vedad Ibisevic über Manuel Baum: "Hatte Problem mit mir". Vedad Ibisevic: Der Bosnier spielte nur kurz auf Schalke. (Quelle: imago images/Team 2)

Vedad Ibisevic: Der Bosnier spielte nur kurz auf Schalke. (Quelle: Team 2/imago images)

Vedad Ibisevic kam als Hoffnungsträger für den Schalker Sturm, war aber nach kurzer Zeit schon wieder weg. Der Grund war das Verhältnis zu Trainer Manuel Baum. Nun bezog Ibisevic Stellung.

Vedad Ibisevic sieht ein Vier-Augen-Gespräch mit dem damaligen Trainer Markus Baum als Grund für seine Suspendierung beim FC Schalke 04. "Danach hat er Jochen Schneider gebeten, mich zu suspendieren", sagte der 36 Jahre alte Stürmer der "Sport Bild".

"Ich bin es gewohnt, dann auch ehrlich miteinander sprechen zu können. Dass ich dann hintenherum erfahre, dass dieses Gespräch der Auslöser für die Suspendierung war, finde ich schwierig", sagte der Bosnier. Er habe kein Problem mit Baum gehabt. "Er hatte ein Problem mit mir."

"Es war ein Fehler, Vedad zu suspendieren"

Ähnlich hatte sich zuletzt Sportchef Schneider geäußert, der den Klub verlassen wird. Die Beziehung zwischen dem Angreifer und dem damaligen Trainer Manuel Baum sei "problembehaftet" gewesen, hatte Schneider vergangene Woche beim Schalker Online-Format "mitGEredet digital" gesagt. "Es war ein Fehler, Vedad zu suspendieren", sagte Schneider. "Auf Vedad lasse ich nichts kommen."

Ibisevic will seine Karriere noch nicht beenden. "Ich bin in sehr guter körperlicher Verfassung und kann sicher noch ein oder zwei Jahre spielen", sagte er. "Giovane Elber habe ich ja als drittbesten ausländischen Torschützen der Bundesliga noch vor mir – die sechs Tore würde ich schon gerne noch machen."

Bei Schalke wird das wohl kaum passieren. Zum einen, weil die "Knappen" vor dem Abstieg stehen und zum anderen, weil das Verhältnis nach Gelsenkirchen nun zerrüttet ist. Ohnehin konnte Ibisevic in seinen vier Bundesliga-Einsätzen für Königsblau kein Tor erzielen. Lediglich im Pokal gegen Schweinfurt war er erfolgreich. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal