Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Schalke 04: Ex-Torwart Mathias Schober soll Sportdirektor werden

Neugeschaffene Stelle  

Ex-Keeper Schober soll Sportdirektor auf Schalke werden

24.04.2021, 15:08 Uhr | dpa, t-online

Schalke 04: Ex-Torwart Mathias Schober soll Sportdirektor werden. Mathias Schober: Der langjährige Schalke-Profi soll nun als Sportdirektor übernehmen. (Quelle: imago images/Team2)

Mathias Schober: Der langjährige Schalke-Profi soll nun als Sportdirektor übernehmen. (Quelle: Team2/imago images)

Nach dem Bundesliga-Abstieg steht Traditionsklub Schalke 04 vor einem kolossalen Umbau. Teil der Neuorientierung soll auch Mathias Schober sein. Der frühere Profi soll einen neuen Posten bekleiden.

Beim Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 ist Ex-Torhüter Mathias Schober übereinstimmenden Medienberichten zufolge Favorit für den Posten des Sportdirektors. Über die Personalie berichteten die "WAZ" und weitere Medien wie "Sport1" und "Sky Sport". Der 45-Jährige arbeitet bereits seit seinem Karriereende als Fußballprofi für den Revierklub, er ist aktuell Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, der sogenannten Knappenschmiede.

Laut "WAZ"-Bericht will Schalke-Sportvorstand Peter Knäbel so schnell wie möglich einen Sportdirektor als seinen Assistenten einsetzen. Schober gehört bereits zu der "Taskforce Kaderplanung", die den womöglich radikalen Umbruch bei den Königsblauen im Sommer unterstützen soll. Der Schalker Abstieg war am vergangenen Dienstag durch eine 0:1-Niederlage gegen Arminia Bielefeld besiegelt worden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal