Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Tausende Fans feiern Bochum-Aufstieg – Angriffe gegen Polizei

Mehrere Festnahmen  

Tausende Fans feiern Bochum-Aufstieg – Angriffe gegen Polizei

24.05.2021, 00:28 Uhr | dpa

Tausende Fans feiern Bochum-Aufstieg – Angriffe gegen Polizei. Bochums Trainer Thomas Reis wird nach dem Aufstieg mit Bier übergossen. Die Fans feierten hingegen zu ausgelassen, sagt die Polizei. (Quelle: Reuters/Ina Fassbender)

Bochums Trainer Thomas Reis wird nach dem Aufstieg mit Bier übergossen. Die Fans feierten hingegen zu ausgelassen, sagt die Polizei. (Quelle: Ina Fassbender/Reuters)

Die Polizei hat die Fans des VfL Bochums nach dem Bundesliga-Aufstieg kritisiert. Bis zu 7.000 Anhänger hätten am Stadion und in der Innenstadt gefeiert, außerdem gab es Angriffe gegen Beamte.

Nach dem Aufstieg des VfL Bochum in die Fußball-Bundesliga hat die Polizei ein "erschütterndes Resümee" gezogen: Trotz zahlreicher Appelle von Sicherheitsbehörden, Stadt und Verein mit Blick auf die Pandemie-Lage habe es große Menschenansammlungen gegeben, teilte die Bochumer Polizei am späten Sonntagabend mit. "6.000 bis 7.000 Personen hielten sich im Umfeld des Stadions sowie in der Innenstadt auf."

Störer hätten Flaschen, Pyrotechnik und Steine auf Einsatzkräfte geworfen. Acht Polizistinnen und Polizisten seien verletzt worden, zwei danach nicht mehr dienstfähig gewesen. Zehn Personen wurden in Gewahrsam genommen. In bislang 70 Fällen ahndete die Polizei illegales Abbrennen von Pyrotechnik, zudem schrieben die Beamten elf Anzeigen wegen Sachbeschädigung und zwölf wegen illegaler Betäubungsmittel.

Der VfL hatte am Sonntagnachmittag durch ein 3:1 gegen den SV Sandhausen die Rückkehr in die Bundesliga perfekt gemacht. Coronabedingt durften keine Fans in Stadion.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: