Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Bundesliga: Bayer Leverkusen muss zum Start wieder auf Alario verzichten

Bundesliga  

Bayer Leverkusen muss zum Start wieder auf Alario verzichten

04.08.2021, 13:07 Uhr | dpa

Bundesliga: Bayer Leverkusen muss zum Start wieder auf Alario verzichten. Bayer Leverkusen muss zum Saisonstart auf Lucas Alario verzichten.

Bayer Leverkusen muss zum Saisonstart auf Lucas Alario verzichten. Foto: Wolfgang Rattay/Reuters-Pool/dpa. (Quelle: dpa)

Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss zum Pflichtspielstart am kommenden Wochenende auf Mittelstürmer Lucas Alario verzichten.

Der 28 Jahre alte Argentinier, der seinen Vertrag gerade um ein Jahr bis zum 30. Juni 2024 verlängert hat, wird wegen eines im Training zugezogenen kleinen Muskelfaserrisses im Adduktorenbereich voraussichtlich zwei Wochen lang nicht am Mannschaftstraining teilnehmen können, teilte der Club mit.

Alario hatte schon das Finale der vergangenen Saison wegen einer Oberschenkelverletzung verpasst. Der argentinische Nationalspieler hat in bislang 99 Bundesligaspielen für Bayer 36 Treffer erzielt. Im ersten Pflichtspiel treten die Leverkusener im DFB-Pokal am Samstag beim 1. FC Lok Leipzig an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: