• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Bundesliga - VfL-Boss Schmadtke: Corona wird den Fußball nicht verĂ€ndern


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextItalienischer MultimilliardĂ€r ist totSymbolbild fĂŒr einen TextMacrons mit spontanem BergspaziergangSymbolbild fĂŒr einen TextZu Guttenberg nimmt RTL-Job anSymbolbild fĂŒr einen TextSo viele Kirchenaustritte wie nie zuvorSymbolbild fĂŒr einen TextBericht: USA liefern RaketenabwehrsystemSymbolbild fĂŒr einen TextHelene singt fĂŒr SchraubenmilliardĂ€rSymbolbild fĂŒr einen TextMercedes: Ende fĂŒr beliebtes ModellSymbolbild fĂŒr einen TextThorsten Legat verliert HodenSymbolbild fĂŒr ein VideoKaribikinsel droht zu verschwindenSymbolbild fĂŒr einen TextKendall Jenner splitterfasernacktSymbolbild fĂŒr einen TextHunderttausende bei CSD erwartetSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserMario GĂłmez verrĂ€t Details zu neuem JobSymbolbild fĂŒr einen TextJetzt testen: Was fĂŒr ein Herrscher sind Sie?

VfL-Boss Schmadtke: Corona wird den Fußball nicht verĂ€ndern

Von dpa
Aktualisiert am 08.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Jörg Schmadtke, GeschĂ€ftsfĂŒhrer Sport vom VfL Wolfsburg, sieht keine VerĂ€nderung des Fußballs durch Corona.
Jörg Schmadtke, GeschĂ€ftsfĂŒhrer Sport vom VfL Wolfsburg, sieht keine VerĂ€nderung des Fußballs durch Corona. (Quelle: Swen Pförtner/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wolfsburg (dpa) - Wolfsburgs GeschĂ€ftsfĂŒhrer Jörg Schmadtke hat keine Hoffnung, dass sich der Profi-Fußball durch die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie verĂ€ndern wird.

"Das passiert nicht. Die nationalen VerbĂ€nde sagen: Unsere Liga ist besonders wichtig. Die UEFA sagt: Die Champions League ist existenziell, weil mit ihr das meiste Geld generiert wird. Und die FIFA sagt: Unsere WM ist so wichtig, dass wir sie am liebsten alle zwei Jahre austragen wĂŒrden", sagte Schmadtke im "Sportbuzzer"-Interview. "Am Ende wird gespielt, gespielt und gespielt - bis die Spieler statt 63 plötzlich 98 Spiele im Jahr machen mĂŒssen."

Keine Bereitschaft zum Verzicht

Eine Erneuerung könne nur eintreten, "wenn die Bereitschaft zum Verzicht da ist. Und die ist nicht da, weil jeder nur aus seiner Sicht heraus argumentiert", sagte Schmadtke. Es fehle jemand, der von oben auf den ganzen Profi-Fußball schaue, "um dann die Antwort aus einer ĂŒbergeordneten Perspektive zu geben", sagte Schmadtke. "Eine Gesamtbetrachtungsweise, bei der eigene Interessen keine Rolle spielen? Ich habe in 20 Jahren als Fußball-FunktionĂ€r lernen mĂŒssen, dass das nicht gelingt."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Köln verlÀngert Vertrag mit Baumgart
VfL WolfsburgWolfsburg
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website