t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballChampions League

Borussia Dortmund | Karim Adeyemi nach Wembley-Finale rassistisch beleidigt


Nach Champions-League-Finale
BVB-Star rassistisch beleidigt – Fans verteidigen ihn

Von t-online
02.06.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 1044810551Vergrößern des BildesKarim Adeyemi: Der Offensivspieler musste sich im Champions-League-Finale Real Madrid geschlagen geben. (Quelle: IMAGO/Borussia Dortmund v Paris Saint-Germain)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Karim Adeyemi erlebte einen schweren Abend in Wembley: Erst vergab er beim Champions-League-Finale eine große Torchance, dann wurde er rassistisch beleidigt.

Nach der schmerzhaften Niederlage von Borussia Dortmund gegen Real Madrid im Champions-League-Finale (0:2) sah sich BVB-Profi Karim Adeyemi mit rassistischen Beleidigungen konfrontiert. Einige Nutzer machten den jungen Offensivspieler auf seinem Instagram-Account für die 0:2-Niederlage verantwortlich und überschütteten ihn mit hasserfüllten Kommentaren.

Besonders erschreckend waren Bemerkungen wie "Zurück in den Dschungel" sowie zahlreiche Affen-Emojis, die unter einem Video von Adeyemi gepostet wurden. Diese widerlichen Angriffe riefen jedoch auch viele Unterstützer auf den Plan, die sich schützend vor den Spieler stellten und die rassistischen Äußerungen scharf verurteilten.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Adeyemi hatte im Finale in Wembley einen schwierigen Abend. In der 21. Minute bot sich ihm eine große Chance, als er nach einem präzisen Pass von Mats Hummels alleine vor Real Madrids Torhüter Thibaut Courtois auftauchte. Leider gelang es ihm nicht, diese Möglichkeit zu nutzen, und er verdribbelte sich. Später in der Partie verpasste er eine weitere Gelegenheit, als er eine Flanke von Marcel Sabitzer nicht verwerten konnte und den freistehenden Niclas Füllkrug nicht in Szene setzte.

Verwendete Quellen
  • instagram.com: Profil von Karim Adeyemi
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website