Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUngarn ruft Notstand ausSymbolbild für einen TextSchlaganfall? Meghans Vater in KlinikSymbolbild für einen TextBerichte: Attentat gegen George W. Bush geplantSymbolbild für einen TextRockstar muss in TherapieSymbolbild für einen TextLauterbach will Einreiseregeln lockernSymbolbild für einen TextDiese Sperrungen gelten für Urlauber zum G7-GipfelSymbolbild für einen TextUnter Tränen: Tennisstar beendet KarriereSymbolbild für einen TextNächster Dämpfer für Flughafen BERSymbolbild für einen TextAmira Pochers Brüste nach Show kleinerSymbolbild für einen TextTech-Aktie reißt Wall Street nach untenSymbolbild für einen Watson TeaserHummels' Partnerin provoziert mit Liebes-Geständnis

Max Kruse: Union ist die Nummer eins Berlins

Von sid
Aktualisiert am 20.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Max Kruse bejubelt den Derbysieg gegen Hertha BSC im DFB-Pokal.
Max Kruse bejubelt den Derbysieg gegen Hertha BSC im DFB-Pokal. (Quelle: Contrast/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem Pokalerfolg gegen Lokalrivalen Hertha BSC hat Union Berlin laut Max Kruse den Status als Hauptstadtklub Nummer eins inne. Der Sturmroutinier spricht sogar über Titelchancen der Köpenicker.

Für Max Kruse war die Frage nach dem besten Fußballklub in der Hauptstadt nach dem nächsten Derbyerfolg bei Hertha BSC geklärt. Ob Union nun diesen Status innehabe, beantwortete der Stürmer nach dem verdienten 3:2 (1:0) im DFB-Pokal-Achtelfinale kurz und knapp: "Stand jetzt: ja."

Erst im November hatte Union das Duell in der Liga ebenfalls für sich entschieden, nun folgte der Einzug in die Runde der letzten Acht im Pokal. "Ein Derby ist immer etwas Geiles", sagte Kruse, "gerade im DFB-Pokal."

Holt Union den Pokal? Kruse: "Müssen uns nicht verstecken"

Nach dem Einzug ins Viertelfinale blickte der 33-Jährige sogar noch ein Stück weiter voraus: "Wir haben noch zwei Spiele zum Finale, noch zwei Siege, bis wir wieder hier spielen dürfen. Mal gucken, was für Paarungen kommen. Wir müssen uns nicht verstecken."

Weitere Artikel

Derbypleite im DFB-Pokal-Achtelfinale
Stadtrivale zu gut: Herthas Finaltraum endet gegen Union
DFB-Pokal: Union Berlin gewann bei Hertha BSC.

Hoher Sieg im Kraichgau
Ex-Hoffenheimer Grifo lässt Freiburg träumen
DfB-Pokal: Der SC Freiburg gewann mit 4:1 bei der TSG Hoffenheim.

Aus im Achtelfinale
Pokal-Debakel – Gladbach blamiert sich in Hannover
Völlig konsterniert: Die Gladbacher um Matthias Ginter (M.).


Im Achtelfinale habe Union "dem Spiel unseren Stempel aufgedrückt", sagte Kruse, der die Vorarbeit beim Führungstreffer von Angreifer Andreas Voglsammer (11.) geleistet hatte: "Wir haben es sehr, sehr gut gemacht." Auch Trainer Urs Fischer lobte sein Team für "eine tolle und leidenschaftliche Leistung".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
An der Seitenlinie: Medizinischer Notfall bei Pokalfinale
  • David Digili
Ein Kommentar von David Digili
1. FC Union BerlinMax Kruse
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website