Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

Live-Eklat: TV-Kommentator beleidigt Leipzig-Spieler

Eklat bei Europa League  

TV-Kommentator beleidigt Leipzig-Spieler

13.04.2018, 19:06 Uhr | sid

Live-Eklat: TV-Kommentator beleidigt Leipzig-Spieler. Balbir bei einem Spiel 2008. (Quelle: imago images)

Balbir bei einem Spiel 2008. (Quelle: imago images)

Ein französischer Fußball-Kommentator hat beim Europa-League-Spiel von RB Leipzig bei Olympique Marseille die Spieler des Bundesligisten übel beleidigt  und musste nun Konsequenzen tragen.

Denis Balbir, der die Europa-League-Partie für den Fernsehsender W9 kommentierte, kritisierte die Leipziger für ihre vermeintliche Arroganz und bezeichnete sie als "Schwule" und "Arschlöcher". Ein Video der Szene wurde daraufhin vor allem in sozialen Netzwerken massenhaft verbreitet.

Der Sender W9 teilte am Freitag mit, dass Balbir bis auf Weiteres suspendiert worden sei. "Wir bestehen darauf, dass Respekt vor dem Gegner in allen Umständen essenziell ist", hieß es in einem Statement des Senders. Balbir hat sich via Twitter inzwischen für seine "unangemessenen Kommentare" entschuldigt und zudem erklärt, dass die Verbreitung des Videos in den sozialen Medien aus seiner Sicht "zum Teil böswillig" gewesen sei.

Leipzig hatte das Hinspiel gegen Olympique Marseille vor einer Woche mit 1:0 gewonnen, schied aber durch eine 2:5-Niederlage am Donnerstag aus der Europa League aus.

Verwendete Quellen:
  • sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal