Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

Das ist Russlands größte Todesfalle


Russland-ABC, Teil 1  

Das ist Russlands größte Todesfalle

11.06.2018, 11:08 Uhr | Stephan Orth

Das ist Russlands größte Todesfalle. Party-Gesellschaft in Russland: Das Land hat ein massives Alkoholproblem. (Quelle: Getty Images)

Party-Gesellschaft in Russland: Das Land hat ein massives Alkoholproblem. (Quelle: Getty Images)

Noch 17 Tage bis zur WM 2018 in Russland. Kein Ausrichter der letzten Jahrzehnte war so umstritten. t-online.de und Autor Stephan Orth stellen den Gastgeber vor – mit dem großen Russland-ABC. Alles über Land, Leute, Leben. Heute: Der Buchstabe A.

Alkohol

Volksdroge Nummer eins und Hauptgrund dafür, dass russische Männer im Schnitt nur 64,7 Jahre alt werden, während Frauen statistisch gesehen fast zwölf Jahre länger leben. In keinem Land der Erde ist der Abstand zwischen den Geschlechtern so groß. Trotzdem bessert sich die Lage, seit landesweit der Verkauf von Alkohol zwischen 23 und acht Uhr verboten wurde.

In Nowosibirsk allerdings kamen clevere Unternehmer auf Ideen, das Gesetz zu umgehen: Die einen "vermieten" Hochprozentiges (wer die ungeöffnete Flasche bis zehn Uhr morgens am Folgetag zurückgibt, erhält das gesamte Geld zurück), andere verkaufen spektakulär überteuerte Schlüsselanhänger, zu denen es als Gratisgeschenk eine Flasche Wodka gibt.

Anzeige:Buchtipp
In "Couchsurfing in Russland - wie ich fast zum Putin-Versteher wurde" erzählt Autor Stephan Orth von seinen Beobachtungen und Erlebnissen während seiner Reise durch das riesige Land am Ural. Das spannende Buch ist erhältlich im Malik-Verlag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal