Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > 3. Liga >

Mario Basler schimpft über 1. FC Kaiserslautern: "Irgendwann Oberliga"

Schwere Prophezeiung  

Basler schimpft über Lautern: "Irgendwann Oberliga"

11.05.2019, 10:40 Uhr | t-online.de, dpa

Mario Basler schimpft über 1. FC Kaiserslautern: "Irgendwann Oberliga". Sieht die Entwicklung seines Ex-Klubs kritisch: Mario Basler. (Quelle: imago images/Sportfoto Rudel)

Sieht die Entwicklung seines Ex-Klubs kritisch: Mario Basler. (Quelle: Sportfoto Rudel/imago images)

Er war eines der Gesichter des 1. FC Kaiserslautern: Mario Basler spielte jahrelang für die "Roten Teufel" in der Bundesliga. Vom Oberhaus ist Lautern aber weit entfernt. Und wird es auch bleiben, meint Basler.

Mario Basler hat seinem früheren Verein 1. FC Kaiserslautern eine düstere Zukunft prophezeit. "Man wird den FCK in ein paar Jahren weder in der Dritten noch in der Vierten Liga sehen – sondern der Club wird irgendwann einmal in der Oberliga spielen", sagte der frühere Nationalspieler in einem "Bild"-Interview. "Ich würde behaupten, dass man den FCK in den nächsten 15 Jahren nicht in der Bundesliga sieht."

"Alles schwierig in Kaiserslautern"

Beim Fußball-Drittligisten aus der Pfalz tobt seit Monaten ein Machtkampf. Eine regionale Investorengruppe soll den hoch verschuldeten Fritz-Walter-Club retten, nachdem der Einstieg des luxemburgischen Investors Flavio Becca scheiterte. Der FCK kämpft derzeit um die Lizenz für die neue Saison.
   

   
"Es ist alles schwierig in Kaiserslautern. Der Verein steht ja nicht zu Unrecht da unten – wenn man verfolgt, welches Theater da in der Chef-Etage herrscht", erklärte Basler. "Es sind Leute beim FCK beschäftigt, die relativ wenig Ahnung vom Fußball haben." Der 50-Jährige hatte einst in der Jugend und bei den Amateuren in Kaiserslautern gespielt und kehrte von 1999 bis 2003 auf den Betzenberg zurück.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal