• Home
  • Sport
  • Fußball
  • WM
  • Vor WM 2022: Steigende Todesfälle in Katar – Bauarbeiter protestieren


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEM: Pudenz schrammt an Sensation vorbeiSymbolbild für einen TextMusk: "Ich kaufe Manchester United"Symbolbild für einen TextSteht Ampel-Entscheidung für Atomkraft?Symbolbild für einen Text"Das Boot"-Regisseur ist totSymbolbild für einen TextSelenskyi warnt Krim-BewohnerSymbolbild für einen TextMann verweigert Rettung und ertrinktSymbolbild für einen TextNach Kopfnuss-Eklat: Profi wird bedrohtSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem Spruch

WM 2022: Katar-Bauarbeiter protestieren

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 05.08.2019Lesedauer: 1 Min.
Arbeiten unter schweren Bedingungen: Die Beschäftigten in Katar.
Arbeiten unter schweren Bedingungen: Die Beschäftigten in Katar. (Quelle: Bildbyran/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die WM in Katar steht weiter stark in der Kritik. Die Bedingungen für die Arbeiter sind eine Katastrophe, doch Besserung ist keine in Sicht. Das stößt den Beschäftigten übel auf.

Am Wochenende kam es in Doha zu erneuten Protesten von Bauarbeitern der WM-Stadien in Katar. Gekleidet in gelben Warnwesten demonstrierten sie auf einer Straße für bessere Arbeitsbedingungen an den Baustellen der Stadien für die WM 2022. Die Zahl der toten Gastarbeiter ist inzwischen auf 1.400 angestiegen.

Genaue Anzahl der Demonstranten unklar

Immer noch leben viele von ihnen auf engem Raum, erhalten nur unregelmäßig ihr Gehalt und bekommen ihre Pässe nicht zurück, um nicht ausreisen zu können.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Eine genaue Anzahl der Demonstranten gibt es nicht, wie mehrere Videos aber zeigen, sind es mindestens mehrere hundert gewesen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Möhren: Kann man Schimmel einfach abschneiden?
Möhren: Manch einer schneidet verschimmelte Stellen einfach weg.


Medienberichten zufolge stellten die Bauarbeiter klare Forderungen. "Diese Mitarbeiter und Angestellten arbeiten hier seit 2013 mit viel Mühe. Sie wurden seit Monaten nicht bezahlt und das Trinkwasser ist unverträglich", wird ein Sprecher der Demonstration zitiert.


Zuletzt verdeutlichte ein Bericht von "WDR Sport inside" die unzureichenden Zustände an den Baustellen und Wohnblöcken vieler Mitarbeiter. Die Fifa bezog darin Stellung und sagte, dass sie Auftragnehmer-Firmen für die WM-Baustellen prüfe.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Rahel Zahlmann
  • Nicolas Lindken
Von Rahel Zahlmann, Nicolas Lindken
TodesfallWM 2022
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website