Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Nationalmannschaft Deutschland >

EM 2020 – Oliver Bierhoff über DFB-Team: "Zählen nicht zu den Favoriten"


DFB-Direktor über Löw-Elf  

Bierhoff: Darum ist Deutschland kein EM-Favorit

16.01.2020, 20:31 Uhr | sid

EM 2020 – Oliver Bierhoff über DFB-Team: "Zählen nicht zu den Favoriten". Nationalmannschaft: Oliver Bierhoff betont die DFB-Außenseiterrolle (Quelle: imago images/Eibner)

Nationalmannschaft: Oliver Bierhoff betont die DFB-Außenseiterrolle (Quelle: Eibner/imago images)

Wenige Monate vor der Europameisterschaft betont Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff, dass die deutsche Mannschaft um Trainer Jogi Löw kein Favorit bei der EM ist – und erklärt, warum.

"Diesmal, das haben wir ganz klar gesagt, zählen wir nicht wie bei den letzten Turnieren zu den Favoriten. Das muss man so sagen. Wir haben einen großen Schnitt gemacht", sagte Bierhoff am Donnerstag beim Parlamentarischen Abend in Berlin über die kommende EM. Das Turnier wird in elf europäischen Städten und Baku (Asien) ausgetragen.

Mangelnde Erfahrung sei das Problem

Nach der Umstrukturierung der Nationalmannschaft von Löw und der Aussortierung von Jérôme Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller befindet sich das DFB-Team in einer Aufbauphase. Bierhoff sieht besonders die fehlende Erfahrung als Problem. "Es sind halt junge Spieler mit weitaus weniger Erfahrung. Da weiß man nicht, wie sie mit dem Druck und den Gegnern umgehen. Daher sind wir froh, dass wir Heimspiele haben", sagte der 51-Jährige. Deutschland trifft bei der EM in der Vorrunde in München auf Weltmeister Frankreich, Europameister Portugal sowie einen dritten Gruppengegner, der erst nach den Play-offs Ende März feststeht.

Die schwierige Gruppe könne sich aber auch als Vorteil erweisen. "Jeder hat direkt Habachtstellung. Vielleicht hilft es auch der jungen Mannschaft, nicht als Topfavorit ins Spiel zu gehen", sagte Bierhoff, der gleichfalls betonte: "Der Anspruch muss immer hoch sein, das ist klar."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal