Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

EM 2020 – Oliver Bierhoff über DFB-Team: "Zählen nicht zu den Favoriten"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextErdbeben: Zahl der Toten steigt auf 6.000Symbolbild für einen TextNach Feuer 200 Millionen Euro SchadenSymbolbild für ein VideoMann überfährt Fuß von Klimaaktivist
Symbolbild für einen TextAbgeordneter guckt Porno im Parlament
Freiburg müht sich bei Zweitligisten
Symbolbild für einen TextTürkei-Profi stirbt bei ErdbebenSymbolbild für einen TextFC Bayern: Trainiert er bald Neuer?Symbolbild für ein VideoPiloten überleben Boeing-AbsturzSymbolbild für ein VideoBehinderter von Polizei erschossenSymbolbild für einen TextZDF zeigt kurzfristig SpezialsendungSymbolbild für einen TextJaden Agassi zeigt sich mit seiner FreundinSymbolbild für einen Watson TeaserPaypal schränkt Erdbeben-Spenden einSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bierhoff: Darum ist Deutschland kein EM-Favorit

Von sid
Aktualisiert am 16.01.2020Lesedauer: 1 Min.
Nationalmannschaft: Oliver Bierhoff betont die DFB-Außenseiterrolle
Nationalmannschaft: Oliver Bierhoff betont die DFB-Außenseiterrolle (Quelle: Eibner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenige Monate vor der Europameisterschaft betont Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff, dass die deutsche Mannschaft um Trainer Jogi Löw kein Favorit bei der EM ist – und erklärt, warum.

"Diesmal, das haben wir ganz klar gesagt, zählen wir nicht wie bei den letzten Turnieren zu den Favoriten. Das muss man so sagen. Wir haben einen großen Schnitt gemacht", sagte Bierhoff am Donnerstag beim Parlamentarischen Abend in Berlin über die kommende EM. Das Turnier wird in elf europäischen Städten und Baku (Asien) ausgetragen.

Mangelnde Erfahrung sei das Problem

Nach der Umstrukturierung der Nationalmannschaft von Löw und der Aussortierung von Jérôme Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller befindet sich das DFB-Team in einer Aufbauphase. Bierhoff sieht besonders die fehlende Erfahrung als Problem. "Es sind halt junge Spieler mit weitaus weniger Erfahrung. Da weiß man nicht, wie sie mit dem Druck und den Gegnern umgehen. Daher sind wir froh, dass wir Heimspiele haben", sagte der 51-Jährige. Deutschland trifft bei der EM in der Vorrunde in München auf Weltmeister Frankreich, Europameister Portugal sowie einen dritten Gruppengegner, der erst nach den Play-offs Ende März feststeht.

Die schwierige Gruppe könne sich aber auch als Vorteil erweisen. "Jeder hat direkt Habachtstellung. Vielleicht hilft es auch der jungen Mannschaft, nicht als Topfavorit ins Spiel zu gehen", sagte Bierhoff, der gleichfalls betonte: "Der Anspruch muss immer hoch sein, das ist klar."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur sid
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Heftige Kritik an möglichem Saudi-Sponsoring der Frauen-WM
DFBDeutschlandOliver Bierhoff
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website