Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

EM 2020 – Oliver Bierhoff über DFB-Team: "Zählen nicht zu den Favoriten"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDrei G7-Länder entwickeln neuen KampfjetSymbolbild für einen TextMacron verkündet VerhütungsrevolutionSymbolbild für einen TextDagmar Berghoff kritisiert ZDF-ModeratorinSymbolbild für einen TextInnenstadt von Paris ohne StromSymbolbild für einen TextKlimaaktivisten: Notfall-Patient in GefahrSymbolbild für einen TextDFB-Elf zerrissener als gedachtSymbolbild für einen TextBaerbock geht auf Österreich losSymbolbild für einen TextPolitikerin klebt sich an Rednerpult festSymbolbild für einen TextCarmen Nebel: Malheur am ZDF-TelefonSymbolbild für einen TextTesla baut in Brandenburg weiter ausSymbolbild für einen TextBaby tot: Krankenhaus-Ärztin verurteiltSymbolbild für einen Watson TeaserFormel 1: Schumacher macht klare AnsageSymbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bierhoff: Darum ist Deutschland kein EM-Favorit

Von sid
Aktualisiert am 16.01.2020Lesedauer: 1 Min.
Nationalmannschaft: Oliver Bierhoff betont die DFB-Außenseiterrolle
Nationalmannschaft: Oliver Bierhoff betont die DFB-Außenseiterrolle (Quelle: Eibner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenige Monate vor der Europameisterschaft betont Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff, dass die deutsche Mannschaft um Trainer Jogi Löw kein Favorit bei der EM ist – und erklärt, warum.

"Diesmal, das haben wir ganz klar gesagt, zählen wir nicht wie bei den letzten Turnieren zu den Favoriten. Das muss man so sagen. Wir haben einen großen Schnitt gemacht", sagte Bierhoff am Donnerstag beim Parlamentarischen Abend in Berlin über die kommende EM. Das Turnier wird in elf europäischen Städten und Baku (Asien) ausgetragen.

Mangelnde Erfahrung sei das Problem

Nach der Umstrukturierung der Nationalmannschaft von Löw und der Aussortierung von Jérôme Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller befindet sich das DFB-Team in einer Aufbauphase. Bierhoff sieht besonders die fehlende Erfahrung als Problem. "Es sind halt junge Spieler mit weitaus weniger Erfahrung. Da weiß man nicht, wie sie mit dem Druck und den Gegnern umgehen. Daher sind wir froh, dass wir Heimspiele haben", sagte der 51-Jährige. Deutschland trifft bei der EM in der Vorrunde in München auf Weltmeister Frankreich, Europameister Portugal sowie einen dritten Gruppengegner, der erst nach den Play-offs Ende März feststeht.

Die schwierige Gruppe könne sich aber auch als Vorteil erweisen. "Jeder hat direkt Habachtstellung. Vielleicht hilft es auch der jungen Mannschaft, nicht als Topfavorit ins Spiel zu gehen", sagte Bierhoff, der gleichfalls betonte: "Der Anspruch muss immer hoch sein, das ist klar."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur sid
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Ich hoffe, dass er es selber entscheiden durfte"
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
DFBDeutschlandOliver Bierhoff
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website