• Home
  • Themen
  • Oliver Bierhoff


Oliver Bierhoff

Oliver Bierhoff

Voss-Tecklenburg vor schwieriger EM: "Keine TraumtÀnzerin"

Ob auch ihr Ehemann bei den Spielen der Frauen-Europameisterschaft in England auf der TribĂŒne sitzt?

Bundestrainerin

DFB-Direkor Oliver Bierhoff zeigte sich zuletzt offen, den Slogan "Die Mannschaft" abzuschaffen. Auf große Beliebtheit ist dieser ohnehin nicht gestoßen – wie eine Umfrage verdeutlicht.

Oliver Bierhoff: Er gilt als Initiator des umstrittenen Slogans.

Nach einem Tag zum Durchschnaufen richtet sich der Fokus bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft voll und ganz auf den ewig brisanten LĂ€nderspiel-Klassiker gegen England.

Thomas MĂŒller

Der erdachte Spitzname fĂŒr die deutsche Nationalmannschaft polarisiert die Fans seit Jahren – hat der Begriff nun aber ausgedient? Oliver Bierhoff Ă€ußert sich.

Oliver Bierhoff: Der DFB-Direktor steht hinter dem umstrittenen Begriff "Die Mannschaft".

Die Bayern feiern den Meistertitel – mal wieder. Weder Dortmund noch Leipzig konnten in dieser Saison Paroli bieten. Wird die Bundesliga nie wieder spannend? 

Zukunft offen: Der Vertrag von Robert Lewandowski beim FC Bayern lÀuft nur noch bis 2023.
  • Robert Hiersemann
  • Florian Wichert
Von Robert Hiersemann und Florian Wichert

Fans, FunktionĂ€re und Journalisten sind sich einig: Der deutsche Nachwuchsfußball ist an einem Tiefpunkt. Doch wie kommt er daraus? Ein neues Buch bietet einige VorschlĂ€ge an.

Oliver Bierhoff: Der DFB-Direktor ist an der Umstrukturierung der Nachwuchsarbeit beteiligt.
Von Benjamin ZurmĂŒhl

Der langjĂ€hrige DFB-FunktionĂ€r wird vorerst nicht zur VerfĂŒgung stehen. Grund ist ein positiver Befund nach einem Coronatest. Bierhoff selbst hat sich bereits zu Wort gemeldet.

DFB-Direktor Bierhoff: Der 53-JĂ€hrige wurde positiv getestet.

Am Freitag werden die Gruppen fĂŒr die WM in Katar ausgelost. Dass sie dort stattfindet, ist heftig umstritten. Warum wollte das Emirat das Turnier? Ein Aspekt wurde dabei bislang kaum beleuchtet. 

Hamad bin Khalifa: Der ehemalige Emir von Katar bei der Vergabe 2010. Warum hat sich Katar ĂŒberhaupt um das Turnier bemĂŒht?
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Der DFB hat fĂŒr das Jahr 2022 große Ziele, will bei der WM in Katar weit kommen. DafĂŒr setzt der Verband auf einen Spielertyp, der zuletzt außen vor war. Doch ist das Umdenken auch ehrlich?

Jamal Musiala: Der Jungstar begeistert die Fans der deutschen Nationalmannschaft.
Von Benjamin ZurmĂŒhl

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website