t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballFußball international

Olsson wegen Hirnerkrankung an Beatmungsgerät


Schwedischer Nationalspieler
Olsson wegen Hirnerkrankung an Beatmungsgerät

Von dpa
Aktualisiert am 27.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Kristoffer OlssonVergrößern des BildesDer Schwede Kristoffer Olsson (l) liegt wegen einer Hirnerkrankung in einer Klink. (Quelle: Igor Russak/dpa/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der schwedische Fußball-Profi Olsson war gesund. Doch von einem Moment auf den anderen änderte sich alles. Die Sorgen sind groß.

Die skandinavische Fußballwelt sorgt sich um den plötzlich schwer erkrankten schwedischen Nationalspieler Kristoffer Olsson.

Der 28 Jahre alte Profi des dänischen Erstliga-Clubs FC Midtjylland habe vor einer Woche zu Hause das Bewusstsein verloren und sei daraufhin ins Universitätskrankenhaus von Aarhus gebracht worden, wo er weiterhin liege und künstlich beatmet werde, teilte sein Verein mit.

Olsson leide offenbar an einer akuten Erkrankung des Gehirns. Medizinische Experten arbeiten demnach unter Hochdruck daran, eine Diagnose zu stellen und die richtige Behandlungsmethode zu finden. Die Erkrankung sei weder auf selbst zugefügte Verletzungen noch auf äußere Faktoren zurückzuführen, betonte der Club.

Der Mittelfeldspieler zählt zu den Führungsspielern bei dem dänischen Spitzenclub. Für die schwedische Nationalmannschaft hat er bislang 47 Länderspiele bestritten.

Der schwedische Fußballverband erfuhr selbst erst am Dienstagmorgen von der plötzlichen Erkrankung von Olsson. "Wir sind bei dir, Koffe", schrieb der Verband auf der Online-Plattform X. "Die gesamte schwedische Fußballfamilie denkt an dich und hofft, dass du bald wieder gesund wirst."

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website