Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Barcelona: Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen droht lange Pause

Wegen Knie-OP  

Nationaltorhüter ter Stegen droht lange Pause

17.08.2020, 21:13 Uhr | np, t-online

FC Barcelona: Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen droht lange Pause. Marc André ter Stegen: der Torhüter fällt vorerst aus.  (Quelle: imago images/Poolfoto)

Marc André ter Stegen: der Torhüter fällt vorerst aus. (Quelle: Poolfoto/imago images)

Beim 2:8-Debakel war Nationaltorhüter ter Stegen weitestgehend machtlos. Allerdings war das Spiel gegen die Münchner die vorerst letzte Partie des Ex-Gladbachers. Der 28-Jährige muss sich einer Operation unterziehen. 

Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen wird am Dienstag an der Patellasehne am rechten Knie operiert. Der Klub wird nach Durchführung der Operation weitere Informationen bereitstellen. Das teilte der Verein am Montagabend mit.

ter Stegen verpasst Saisonstart

Die Operation sei "eine proaktive Maßnahme, die jetzt durchgeführt werden muss, um ihn auf die Zukunft vorzubereiten" so der Verein. Bereits Ende Juli hätte ter Stegen aufgrund von Problemen ausfallen sollen, schob die OP allerdings auf. Experten schätzen die Ausfallzeit auf bis zu drei Monate. 

Damit würde ter Stegen auch den Saisonauftakt in La Liga verpassen, der für den 12. September vorgesehen ist. Der deutsche Nationaltorhüter hat in dieser Saison insgesamt 46 Spiele für Barca bestritten, davon 36 in der Liga, acht in der Champions League und zwei in der Copa del Rey.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal