Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Ex-Bundesligaprofi Victor Osimhen sprang nach Zusammenprall Auge heraus

Teamarzt berichtet  

Ex-Bundesligaprofi sprang nach Zusammenprall Auge heraus

03.12.2021, 11:45 Uhr | t-online, dsl

Ex-Bundesligaprofi Victor Osimhen sprang nach Zusammenprall Auge heraus. Victor Osimhen: Der Stürmerstar der SSC Neapel zog sich im Topspiel gegen Inter Mailand mehrere Gesichtsfrakturen zu. (Quelle: imago images/Gribaudi/ImagePhoto)

Victor Osimhen: Der Stürmerstar der SSC Neapel zog sich im Topspiel gegen Inter Mailand mehrere Gesichtsfrakturen zu. (Quelle: Gribaudi/ImagePhoto/imago images)

Victor Osimhen wird der SSC Neapel mit mehreren Frakturen im Gesicht monatelang fehlen. Wie der Teamarzt des italienischen Topklubs nun erzählte, hätte der frühere Wolfsburger zudem beinahe sein Auge verloren.

Schockierende Details nach der Horrorverletzung von Stürmerstar Victor Osimhen von der SSC Neapel: Wie Teamarzt Gianpaolo Tartaro nun der der italienischen Sporttageszeitung "Corriere dello Sport" erklärte, sei beim Zusammenprall mit Gegenspieler Milan Skriniar im Topspiel gegen Inter Mailand (21. November, 2:3-Niederlage für die SSC, Anm. d. Red.) Osimhens Auge aus der Höhle gesprungen.

"Er hatte mehrere Brüche, es war so, als wäre sein Kopf unter eine Presse gekommen", schilderte Tartaro das Schreckensszenario. Der Mediziner weiter: "Sein Auge sprang aus der Höhle. Es war eine sehr heikle Angelegenheit, da die Augenhöhle gebrochen und der Wangenknochen stark verbogen war"

6 Platten und 18 Schrauben stabilisieren Osimhens Schädel

Osimhen musste im Anschluss über drei Stunden operiert werden. Dabei setzten Ärzte dem früheren Wolfsburger Bundesliga-Profi 6 Platten und 18 Schrauben ein, um den lädierten Schädel zu stabilisieren. Die gute Nachricht: das Auge wurde nicht nachhaltig geschädigt, auch die Sehkraft des Torjägers wird zukünftig nicht beeinträchtigt sein.

An eine baldige Rückkehr des nigerianischen Nationalspielers sei aktuell gar nicht zu denken, so Tartaro: "Victor muss sehr vorsichtig sein. Wenn es nämlich ein Problem gibt, liegt er sofort wieder auf dem Operationstisch." Bereits vor einigen Tagen gab SSC Neapel bekannt, dass Osimhen mindestens drei Monate ausfallen werde. Auch im Anschluss wird er wohl zunächst nur mit einer Maske, die momentan speziell für ihn angefertigt wird, Fußball spielen können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: