Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballNationalmannschaft Deutschland

Paul Wanner: DFB will Talent vom FC Bayern binden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchwerer Unfall – Bundesstraße gesperrtSymbolbild für einen TextPutin: Gefahr eines Atomkriegs wächstSymbolbild für einen TextArbeiter stirbt bei Unfall in WM-QuartierSymbolbild für einen TextSchuhbeck: Nächster Laden schließt Symbolbild für einen TextDas ist die Ehefrau von Markus LanzSymbolbild für einen TextPerus Präsident Castillo festgenommenSymbolbild für einen TextÜberfall auf Juwelier mit Axt und PistoleSymbolbild für ein VideoKoffer-Eklat an FlughafenSymbolbild für einen TextWM-Aus für deutschen SchiedsrichterSymbolbild für einen TextFlammen in FlüchtlingsheimSymbolbild für einen TextKiKa-Moderator wurde rausgeworfenSymbolbild für einen TextMann tötet Frau in Wohnhaus und stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star: Neues Video wirft Fragen auf
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

DFB will Talent Wanner binden

Von dpa
17.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Paul Wanner schnuppert bereits Bundesliga-Luft für den FC Bayern.
Paul Wanner schnuppert bereits Bundesliga-Luft für den FC Bayern. (Quelle: IMAGO/kolbert-press)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bayerns Paul Wanner wurde von Ralf Rangnick für Österreich nominiert. Da er auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, möchte der DFB ihn nicht ziehen lassen.

"Bei allem Respekt vor Österreich: Natürlich ist der Weg zum A-Nationalspieler in Deutschland etwas schwieriger. Gerade als junger Spieler braucht man Geduld", sagte Joti Chatzialexiou, Sportlicher Leiter Nationalmannschaften, im Interview der "Mediengruppe Münchner Merkur/tz".

Seit der U15 ist der 16 Jahre alte Mittelfeldspieler vom FC Bayern München fester Bestandteil der deutschen U-Nationalmannschaft. Als gebürtiger Österreicher ist der Youngster aber auch für die Auswahl von Trainer Ralf Rangnick spielberechtigt. "Dazu stehen unsere U-Trainer, Hansi (Flick) und ich bereits seit Februar mit ihm im Austausch", sagte Chatzialexiou.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Rangnick hatte Wanner am Montag für das österreichische Trainingslager in Marbella berufen. Die Mannschaft, die nicht für die WM in Katar qualifiziert ist, hält in Spanien einen Lehrgang ab.

"Natürlich möchten wir Paul weiterhin im Deutschland-Trikot sehen. Letztlich liegt die Entscheidung, für welche Nationalmannschaft er spielen und welchen Weg er gehen möchte, aber bei ihm selbst", sagte Chatzialexiou. Der Sportliche Leiter ist kein Freund von "Verbands-Hopping". Für eine Nationalmannschaft zu spielen bedeute, sich mit dem Land und dem Verband zu identifizieren: "Das fordern wir von jedem Spieler ein."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Ich hoffe, dass er es selber entscheiden durfte"
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
DFBDeutschlandFC Bayern MünchenRalf RangnickÖsterreich
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website