Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballWM

Nationalmannschaft | Arnold: "Vielleicht liegt es an der fehlenden Lobby"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMedizinischer Notfall vor DFB-Pokal-SpielSymbolbild für einen TextKreml unterstützt Leo-2-AbschussprämieSymbolbild für einen TextSchumacher heuert bei Traditionsteam anSymbolbild für einen TextApotheken-Sterben so drastisch wie nieSymbolbild für einen TextIllerkirchberg: Vergewaltiger aufgetauchtSymbolbild für einen TextBSE-Alarm: Der Rinderwahn ist zurückSymbolbild für ein VideoHier schweigt Trump vier Stunden langSymbolbild für einen TextKultserie wird neu aufgelegtSymbolbild für ein VideoAuto brennt: Fahrer bewusstlos geborgenSymbolbild für einen TextVierjährige stirbt nach HundeangriffSymbolbild für einen TextDöner-Urteil hat weitreichende FolgenSymbolbild für einen Watson TeaserRoyals: Eklat bei Kate-AuftrittSymbolbild für einen TextSo zeigt sich ein Mini-Schlaganfall
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Arnold: "Vielleicht liegt es an der fehlenden Lobby"

Von dpa
17.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Maximilian Arnold
Maximilian Arnold zeigte mit dem VfL Wolfsburg in der Bundesliga zuletzt starke Leistungen. (Quelle: Federico Gambarini/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dass trotz der zuletzt starken Leistungen und neun Pflichtspielen in Serie ohne Niederlage kein Spieler des VfL Wolfsburg im Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die WM in Katar steht, hat für VfL-Kapitän Maximilian Arnold auch mit dem Standort Wolfsburg zu tun.

"Vielleicht liegt es in der Tat an der fehlenden Lobby. Vielleicht ist der VfL Wolfsburg nicht der richtige Verein, wenn es darum geht, in der Nationalmannschaft zu spielen", sagte Arnold in einem Interview der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung". "Vielleicht stehen andere Clubs mehr im Fokus."

Arnold war von Bundestrainer Hansi Flick nicht für die am Sonntag beginnende WM nominiert worden und hatte sich darüber "sehr, sehr enttäuscht" gezeigt. Es sei klar, dass Spieler von Bayern München mehr im Fokus stehen würden. "Aber ich denke, dass ich mich nicht verstecken muss, weil ich auch in der Champions League und Europa League gespielt habe." Außer Arnold hatte auch der Wolfsburger Ridle Baku den Sprung ins WM-Aufgebot verpasst. VfL-Stürmer Lukas Nmecha musste verletzt passen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Attacken auf deutschen Schiri: Fifa sperrt vier Spieler
NationalmannschaftVfL WolfsburgWM 2022Wolfsburg
WM 2022



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website