Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballWM

WM in Katar | DFB-Gegner Japan schottet sich ab


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEinsturzgefahr: S-Bahnhof geräumt Symbolbild für einen TextKultsänger fordert KarnevalsrevolutionSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextReanimierter Fan stirbt im KrankenhausSymbolbild für einen Text"Maybrit Illner": die Gäste heuteSymbolbild für einen TextDieb klaut 61 Diamanten aus ICESymbolbild für einen TextSchuhbeck-Anrufer drangsalieren OmaSymbolbild für ein VideoMasturbation? Grünen-Frau zeigt TattooSymbolbild für einen TextZDF dampft langjährige Filmreihe einSymbolbild für ein VideoLottomillionärin startet Erotik-KarriereSymbolbild für einen Watson TeaserDjamila verliert im TV die FassungSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

DFB-Gegner Japan schottet sich ab

Von dpa
19.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Hajime Morijasu
Hajime Moriyasu ist der Coach des japanischen Teams. (Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Deutschlands erster WM-Gruppengegner Japan versucht sich vor dem Auftaktmatch in Katar zunehmend abzuschotten.

Am Samstag soll das Training für 15 Minuten geöffnet werden, in den kommenden Tagen soll weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainiert werden, wie Trainer Hajime Moriyasu laut japanischen Medien sagte. "Wir müssen uns auf uns konzentrieren und das erste Spiel gegen Deutschland vorbereiten", sagte Moriyasu.

Am Mittwoch (14.00 Uhr/ARD und Magentasport) kommt es im Chalifa International Stadion von Al-Rajjan zum Aufeinandertreffen mit Ex-Weltmeister Deutschland. Zudem sind Spanien und Costa Rica in der Gruppe E vertreten.

Moriyasu geht davon aus, dass das Team von Bundestrainer Hansi Flick nicht mehr viel mit dem vom 1:0-Sieg im Testspiel über den Oman zu tun hat. "Deutschland spielt wahrscheinlich nicht zu 100 Prozent in dieser Besetzung, darauf müssen wir uns einstellen", sagte der Chefcoach, der auf eine rechtzeitige Genesung seiner defensiven Mittelfeldspieler Wataru Endo und Hidemasa Morita setzt. Bei Deutschland hatten bei dem Testspiel am Mittwoch unter anderen Abwehrchef Antonio Rüdiger und Routinier Thomas Müller gefehlt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Attacken auf deutschen Schiri: Fifa sperrt vier Spieler
DFBDeutschlandWM 2022
WM 2022



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website