Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballWM

Fußball-WM | USA kann mit Reyna, McKennie und Dest gegen England planen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLufthansa: Chaos nach NotlandungSymbolbild für einen TextSesamstraße-Star Bob McGrath ist totSymbolbild für einen TextBundesliga-Chefin wohl vor dem AusSymbolbild für einen TextIm Schnee steckengeblieben – Mann stirbtSymbolbild für einen TextEx-Formel-1-Fahrer ist totSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextUnfall: 17-Jähriger stundenlang unentdecktSymbolbild für einen TextKates engste Mitarbeiterin hat gekündigtSymbolbild für einen TextNenas Tochter zeigt sich freizügigSymbolbild für einen TextPolens Trainer stichelt gegen DFB-TeamSymbolbild für einen TextProrussische Demo in KölnSymbolbild für einen Watson TeaserFrankreich-Star bricht ungewöhnliche RegelSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

USA kann mit Reyna, McKennie und Dest gegen England planen

Von dpa
24.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Giovanni Reyna
Ist für das Spiel gegen England einsatzbereit: Der US-Amerikaner Giovanni Reyna. (Quelle: Bernd Thissen/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Fußball-Nationalmannschaft der USA kann im WM-Duell mit England auf den Dortmunder Giovanni Reyna bauen. Nationaltrainer Gregg Berhalter erklärte auf einer Pressekonferenz in Ar-Rajjan, dass der zuletzt viel belastete BVB-Jungprofi einsatzbereit sei.

Auch die beim 1:1 gegen Wales vorzeitig ausgewechselten Weston McKennie und Sergino Dest würden es im Training gutmachen. Auch sie sollten am Freitag (20.00 Uhr/ARD und MagentaTV) im Normalfall auflaufen.

England ist der klare Favorit für das Spiel im Al-Bait Stadion im nördlich von Doha gelegenen Al-Chaur. Allerdings hatten die Three Lions bei Weltmeisterschaften ihre Probleme mit den Amerikanern. Beim Turnier 2010 in Südafrika gab es ein 1:1, 1950 bei der WM in Brasilien eine 0:1-Niederlage.

Während die Engländer nach einem 6:2 gegen Iran klar auf Kurs Gruppensieg sind, haben auch die USA noch alle Chancen auf das Achtelfinale. Möglicherweise wird es in Gruppe B am Ende auf die Tordifferenz von Wales und den Amerikanern ankommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Der Abschied
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko, Doha
ARDEnglandUSAWM 2022
WM 2022



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website