t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballWM

WM-Finale | FIFA untersucht Vorfälle bei Jubelfeier auf dem Rasen


WM-Finale
FIFA untersucht Vorfälle bei Jubelfeier auf dem Rasen

Von dpa
22.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Salt BaeVergrößern des BildesNusret Gökçe, alias Salt Bae, küsst den WM-Pokal - dabei hätte er nicht auf dem Feld sein dürfen. (Quelle: Robert Michael/dpa/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Der Fußball-Weltverband will offenbar die Vorfälle bei der Abschlusszeremonie der WM in Katar nach dem Titelgewinn der argentinischen Mannschaft untersuchen.

Die FIFA habe festgestellt, dass sich Personen im Lusail Stadion unerlaubten Zutritt zum Spielfeld verschafft hätten, teilte der Weltverband gegenüber mehreren Medien mit und kündigte an, dass entsprechende interne Maßnahmen ergriffen werden.

Bei den Jubelfeiern von Lionel Messi und Co. nach dem Sieg im Elfmeterschießen gegen Frankreich war unter anderem ein berühmter Restaurantbesitzer mit dem Künstlernamen Salt Bae zu sehen, der Fotos mit argentinischen Spielern gemacht hatte. Dabei gibt es auch Bilder, wie er den WM-Pokal festhält.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website