Sie sind hier: Home > Sport > Handball-EM >

Handball-EM: DHB-Star muss zurück ins Hotel


Wegen Übelkeit  

DHB-Star muss vor Top-Spiel zurück ins Hotel

18.01.2020, 21:25 Uhr | dpa

Handball-EM: DHB-Star muss zurück ins Hotel. Handball-EM: Golla im Spiel gegen Weißrussland. (Quelle: imago images/Camera 4)

Handball-EM: Golla im Spiel gegen Weißrussland. (Quelle: Camera 4/imago images)

Das DHB-Team um Trainer Christian Prokop spielt am Samstag in Wien gegen Kroatien. Zum Top-Spiel der Nationalmannschaft musste der Coach auf Johannes Golla verzichten.

Der Kreisläufer fuhr noch mit dem Bus des DHB-Teams los in Richtung der Wiener Stadthalle zum Top-Spiel der Hauptrunde gegen Kroatien. Doch auf der Fahrt klagte der 22-Jährige vom deutschen Meister SG Flensburg-Handewitt über Übelkeit und Kraftlosigkeit. Golla wurde daher umgehend ins Teamhotel zurück gebracht, um eine schnelle Genesung zu ermöglichen.

Golla wurde von Trainer Prokop erst zur Hauptrunde nachnominiert. Wegen des Ausfalls hat Prokop gegen Kroatien nur 15 Spieler zur Verfügung. Dsa nächste Spiel des DHB-Teams findet am Montag gegen Gastgeber Österreich statt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal