Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Coronavirus-Krise - Handball-Bundesliga: Fast alle Clubs erhalten die Lizenz

Coronavirus-Krise  

Handball-Bundesliga: Fast alle Clubs erhalten die Lizenz

02.04.2020, 14:55 Uhr | dpa

Coronavirus-Krise - Handball-Bundesliga: Fast alle Clubs erhalten die Lizenz. Fast alle Bundesliga-Clubs erhalten die Lizenz.

Fast alle Bundesliga-Clubs erhalten die Lizenz. Foto: Robert Michael/dpa. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Die Handball-Bundesliga hat fast allen Clubs der 1. und 2. Bundesliga im Zuge der Coronavirus-Krise vorzeitig die Lizenz für die nächste Spielzeit erteilt.

Mit dieser Entscheidung wolle die Lizenzierungskommission "ein positives, motivierendes und absolut notwendiges Zeichen" an die Clubs senden, heißt es in einer Mitteilung. Lediglich das abgeschlagene Zweitliga-Schlusslicht HSG Krefeld erhält keine Lizenz, da der entsprechende Antrag nicht fristgemäß eingereicht worden war. Zudem erhielten einige Vereine die Lizenz mit der Auflage, den Personalaufwand zu begrenzen.

Alle Clubs sind darüber hinaus bis Ende August 2020 zu einer außerordentlichen Nachlizenzierung verpflichtet worden, "da die Auswirkungen der Corona-Pandemie" zum aktuellen Zeitpunkt kaum überschaubar seien.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal