Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Handball >

Olympische Spiele: Norwegens Handball-Frauen untermauern Gold-Ambitionen

Olympische Spiele  

Norwegens Handball-Frauen untermauern Gold-Ambitionen

02.08.2021, 17:10 Uhr | dpa

Olympische Spiele: Norwegens Handball-Frauen untermauern Gold-Ambitionen. Die Norwegerin Vilde Ingeborg Johansen (M) setzt sich gegen die japanische Abwehr durch.

Die Norwegerin Vilde Ingeborg Johansen (M) setzt sich gegen die japanische Abwehr durch. Foto: Sergei Grits/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Tokio (dpa) - Norwegens Handball-Frauen haben die Vorrunde bei den Olympischen Spielen in Tokio als einziges Team ohne Verlustpunkt abgeschlossen und ihre Gold-Ambitionen damit eindrucksvoll untermauert.

Der Europameister gewann gegen Gastgeber Japan mit 37:25 und beendete die Gruppe A mit 10:0 Punkten als Erster. Im Viertelfinale trifft Norwegen auf Ungarn.

Überraschend ausgeschieden ist der WM-Zweite Spanien. Die weiteren Paarungen im Viertelfinale lauten: Niederlande gegen Frankreich, Schweden gegen Südkorea und Montenegro gegen die Auswahl des Russischen Olympischen Komitees. Die deutsche Mannschaft hatte die Olympia-Qualifikation knapp verpasst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: