Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Drama beim Ironman in Frankfurt: Sara True bricht vor dem Ziel zusammen

Hitzeschlacht  

Ironman-Drama um Amerikanerin in Frankfurt

01.07.2019, 11:34 Uhr | dpa, t-online.de, rh

 (Quelle: Jan Huebner/imago images)
Frankfurt: Hitze sorgt für Extrem-Belastung beim Ironman

Ein Ironman ist bei jedem Wetter eine Belastung für den Körper. In Frankfurt kam am Wochenende noch enorme Hitze dazu. Das hatte Folgen für die Teilnehmer. (Quelle: t-online.de)

Sarah True: Die US-Amerikanerin lag bis einen Kilometer vor dem Ziel klar in Führung, ehe ihr die Hitze zum Verhängnis wurde. (Quelle: t-online.de)


Die US-Amerikanerin Sara True war in Frankfurt auf dem besten Weg, den Ironman zu gewinnen. Doch am Ende musste sie sich der Hitze geschlagen geben. 

Hitze-Drama beim Ironman in Frankfurt: Die klar in Führung liegende Amerikanerin Sarah True ist am Sonntag 1000 Meter vor dem Ziel völlig entkräftet zusammengebrochen. Sanitäter trugen die 37-Jährige von der Strecke und leisteten erste medizinische Hilfe. "Ich kann mich nicht an die letzten Kilometer erinnern", sagte True einige Stunden nach dem Wettkampf und lobte: "Die Ärzte haben einen guten Job gemacht."

Rennarzt zeigte sich erleichtert

Rennarzt Michael Sroka zeigte sich erleichtert über das schnelle Eingreifen des medizinischen Personals, das aufgrund der dramatischen TV-Bilder schon alarmiert war. "Wir haben die Einsatzkräfte mobilisiert, bevor jemand den Notruf wählen konnte", berichtete Sroka. Am Sonntagabend sollte sich True noch einem weiteren Bluttest unterziehen.


Den Sieg nach 3,86 Kilometern Schwimmen, 185 Kilometern Radfahren und 42,195 Kilometern Laufen sicherte sich Skye Moench aus den USA. Die Darmstädterin Daniela Bleymehl gab das Rennen auf.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal