Sie sind hier: Home > Sport >

Roter Stern Belgrad: Meisterfeier mit Fans – Spieler mit Coronavirus infiziert


Nach Meisterfeier mit Fans  

Fünf Corona-Fälle bei Roter Stern Belgrad

22.06.2020, 13:24 Uhr | sid

Roter Stern Belgrad: Meisterfeier mit Fans – Spieler mit Coronavirus infiziert  . Die Freude ist groß: Am Samstag feierten die Spieler von Roter Stern Belgrad die Meisterschaft mit Tausenden Fans. (Quelle: imago images/Camera 4/International)

Die Freude ist groß: Am Samstag feierten die Spieler von Roter Stern Belgrad die Meisterschaft mit Tausenden Fans. (Quelle: Camera 4/International/imago images)

Die Spieler von Roter Stern Belgrad feierten am Samstag den Gewinn der serbischen Meisterschaft mit Tausenden Fans. Jetzt meldet der Verein, dass sich fünf Profis mit dem Coronavirus infiziert haben. 

Beim serbischen Fußball-Erstligisten Roter Stern Belgrad sind fünf Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der Verein am Montag mit, nachdem das Team mit über 10.000 Fans am Samstag die Meisterschaft gefeiert hatte.

Bei der letzten Partie gegen Proleter Novi Sad (2:1) liefen laut Verein mindestens vier der fünf Spieler nicht mehr auf, da sie bereits vorher Symptome zeigten. Ihnen gehe es gut, hieß es in einer Vereinsmitteilung: "Sie sind in strenger Quarantäne und in ständigem Kontakt mit dem medizinischen Team." Vor zwölf Tagen hatte Roter Stern bereits vor 16.000 Zuschauern gegen den Stadtrivalen Partizan Belgrad gespielt. Die serbische Liga hatte am 29. Mai den Spielbetrieb zunächst ohne Zuschauer wieder aufgenommen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal